X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

Kulturmanagerin aus Leidenschaft

Posted by Tabea Diener on 30.08.2016 13:00:00

Seit 2008 arbeitet Cornelia Ryf erfolgreich als Kulturmanagerin beim Theater Madame Bissegger in Bern. Neben der Verantwortung im Bereich Marketing & Kommunikation, Projektleitung und Sponsoring ist Sie auch für den Ticket-Verkauf zuständig. Mehr als 40'000 Gäste haben im Jahr 2015 und 2016 das Theaterstück «Chrüschbodebad» vom Theater Madame Bissegger in Ostermundigen gesehen.

Cornelia_Ryf_Portrait_2016.jpg

 

Nach dem letztjährigen Erfolg – wie ist die 2. Saison mit dem Stück Chrüschbodebad bis anhin gelaufen?

 

....gut, da jedoch Mitte Juni die Fussball EM viele Fans absorbiert hatte, war das Theater nicht von Anfang an ausverkauft. Doch jetzt haben wir im Schnitt 300 bis 400 Gäste pro Abend, die das tolle Ambiente im Steinbruch Ostermundigen geniessen.

 

Was macht eine erfolgreiche Veranstaltung für Sie aus?

 

Die heutigen Theater-Besucher wünschen sich ein ganzheitliches Erlebnis. Deshalb verwöhnen wir die Gäste vor dem Stück in der Theater-Beiz mit exklusiven Emmentaler Spezialitäten. Andererseits muss das Stück künstlerisch überzeugen. Deshalb stehen nur professionelle Schauspielerinnen und Schauspieler auf der Bühne. Zudem sind wir überzeugt, dass der Ort einzigartig sein muss. Wir haben das Glück im Steinbruch in Ostermundigen (BE) zu spielen. Die 26 Meter hohen Sandsteinwände mitten im Wald sind beeindruckend und bieten eine einmalige Kulisse. Da wir all diese Kriterien erfüllen, sprechen wir ein breites Publikum an.

 

Welches sind die grössten Herausforderungen bei der Organisation von kulturellen Veranstaltungen?

 

Die grösste Herausforderung für mich als Kultumanagerin besteht darin, genügend Sponsoren-Geld zu generieren, da wir keine staatlichen Kulturförderungs-Gelder erhalten. Deshalb brauchen wir die richtigen Medienpartner, die uns im Bereich Marketing unter die Arme greifen.

 

Wichtiger als die Organisation ist für mich jedoch das Produkt - in diesem Fall das Theater-Stück. Dieses muss künstlerisch überzeugen. Deshalb ist für mich entscheiden, dass ich mit einem sehr guten Regisseur wie Thomas Scheidegger und einer motivierten Theater-Truppe zusammen arbeiten kann. Das kulturelle Schaffen soll sich ganz klar vom Mainstream abheben und einen Kontrapunkt zu den übrigen Angeboten setzen. Genau dies schafft das Theater Madame Bissegger. Es ist eine Traumfabrik, verspielt, fröhlich und stimmt auch mal nachdenklich. Fünf Schauspieler bauen ein Stück, ein Bühnenbild, eine unübliche Infrastruktur. Jedes Mitglied von «Madame Bissegger» ist sowohl Schauspieler und Kreateur als auch Bühnenbildner und Handlanger.

 

dsc_8740.jpg

 

Wie kamen Sie in diese Branche, was begeistert Sie daran und was ist der Reiz an Ihrem Job?

 

Ich komme ursprünglich aus der Banken-Welt. Doch bereits bei einer Grossbank war ich verantwortlich für viele künstlerische Darbietungen. Dazumal konnte ich das Sponsoren-Geld verteilen. Jetzt muss ich Sponsoren gewinnen. Doch da ich beide Seiten gut kenne, fällt es mir leichter, mich in beide Seiten hineinzuversetzen.

Der Reiz dieses Jobs besteht für mich nach wie vor in der Vielseitigkeit. Ich stehe sowohl mit Behörden, Sponsoren, Künstlern, Pressevertretern usw. in engem Kontakt. Zudem bin ich auch Arbeitgeberin und stelle Personal hinter der Kulisse an. Dies sind Aufgaben wie Platzverantwortung, Kasse, Catering usw. Deshalb ist es nicht nur ein Job sondern vielmehr meine Leidenschaft.

 

Welches sind heutzutage, nebst der klassischen Werbung, die wichtigsten Vermarktungs-Massnahmen für einen kulturellen Event?

 

Dies ist das Online-Marketing und die "Social Media" wie Facebook - diese Kommunikations-Instrumente haben eine grosse Breitenwirkung, sind jedoch weniger persönlich und lassen sich nicht immer messen. Deshalb setzen wir sowohl auf die klassische Werbung wie auch auf die neuen Medien.

 

Wir bedanken uns für die Zeit und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit dem Theater Madame Bissegger!

 

Die Aktuellen Veranstaltungen finden Sie hier oder unter madamebissegger.ch.

 

Machen Sie es wie Frau Ryf und arbeiten Sie mit der Ticketing-Firma mit Tiefstpreis! Erfasssen Sie Ihren Event in weniger als 3 Minuten und aktivieren Sie den Vorverkauf per Mausklick!

 

Event erstellen

 

Topics: Interview

WILLKOMMEN BEIM TICKETINO BLOG

Wir freuen uns, dass du den Weg zu unserem Blog gefunden hast. Hier plaudern die TICKETINO-Mitarbeiter aus dem Nähkästchen, sei es über die neusten TICKETINO-Funktionen, Event-Tipps oder aktuelle News in der Eventbranche - es gibt immer etwas zu lesen!

Für Blog Updates anmelden

Neuste Posts