X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

Mit Bargeld zu deinen Eventtickets

Posted by Tabea Diener on 24.08.2016 16:00:00

Obwohl die heutigen Möglichkeiten Tickets im Vorverkauf zu beziehen sehr vielseitig sind, sind die herkömmlichen physischen Vorverkaufsstellen nicht zu unterschätzen. Denn in Zeiten des Internets ist dies der einzige Vorverkaufskanal, bei welchem deine Kunden ihr Event-Ticket bequem gegen Barzahlung erwerben können.

 

Sei traditionell

Eine Vielzahl von Kunden kaufen sich ihre Event Tickets mittlerweile direkt im Internet. Mit der praktischen print@home Funktion kann das Ticket unmittelbar und gebührenfrei ausgedruckt werden. Doch heutzutage führen unzählige Wege zum Event Ticket und der Trend zeigt, dass immer mehr Tickets direkt per Smartphone bezogen werden. Beim Mobile-Ticketing können die Kunden ihr gekauftes Ticket direkt in die entsprechende Applikation speichern und brauchen somit nicht einmal mehr einen Drucker.

 

Trotzdem wollen wir in diesem Blogpost auf die Wichtigkeit von physischen Vorverkaufsstellen hinweisen, denn im Ticketing müssen auch die alternativen Offline-Kanäle berücksichtigt werden. Insbesondere bei Events mit einer tendenziell traditionelleren Zielgruppe ist der Ticketkauf an einer physischen Vorverkaufsstelle nach wie vor ein grosses Bedürfnis. So sind die Offline-Kanäle beispielsweise bei Theateraufführungen oder Klassikkonzerten, welche ein etwas älteres Publikum ansprechen, sehr beliebt. Ebenfalls hoch im Kurs stehen telefonische Buchungen von Tickets, insbesondere wenn diese rund um die Uhr möglich und nicht an knappe Bürozeiten gebunden sind. Trotzdem muss beachtet werden, dass natürlich auch hierfür eine Kreditkarte oder ein Kauf auf Rechnung verfügbar sein muss.

 

Bargeld_Eventticket.jpg

 

Sei regional

Im Weiteren zu beachten gilt es, dass mit physischen Vorverkaufsstellen auch der Wunsch nach regionalen Anlaufstellen abgedeckt werden kann. Insbesondere wenn die Besucher aus ländlicherer Umgebung stammen, kaufen sie ihre Tickets gerne in lokalen Geschäften, zu denen sie bereits eine Beziehung haben. Deine Ticketing-Firma bietet dir im Idealfall die unkomplizierte Möglichkeit, regional bekannte Geschäfte als Vorverkaufsstellen für deine Veranstaltungen zu akquirieren. Um dies zu erreichen, erhält das gewünschte Geschäft meist einen eigenen Online-Zugang.

 

Ein Ticketvorverkauf in lokalen Geschäften bietet auch computerunerfahrenen Menschen die Möglichkeit, ihr Ticket bequem im Dorfladen gegen Barzahlung zu erwerben. Alles, was eine regionale und individuelle Vorverkaufsstelle benötigt, ist ein Computer mit Internetanschluss und ein gewöhnlicher Drucker.

 

Am einfachsten ist es aber, wenn deine Ticketing – Firma zusätzlich zu den regionalen Vorverkaufsstellen bereits über ein flächendeckendes Vorverkaufsstellennetz verfügt - so kannst du deine Ticketkäufer unkompliziert an beispielsweise die nächste Poststelle verweisen, wo sie ihr Ticket gegen Barzahlung beziehen können.

 

Sei spontan

Ebenfalls deckt das Vorhandensein von physischen Vorverkaufsstellen den heutigen Wunsch nach Unabhängigkeit ab. Deine Kunden müssen, egal wo sie sich gerade befinden, spontan deine Eventtickets erhalten können. Daher solltest du darauf achten, dass dein Vorverkauf über eine Ticketing-Firma abgewickelt wird, welche über ein umfangreiches Vorverkaufsstellennetz verfügt. Ein gutes Beispiel, was es heisst, ein flächendeckendes Vorverkaufsstellennetz zu besitzen, findest du hier.

 

Doch warum brauchst du als Veranstalter zwingend ein physisches Vorverkaufsstellennetz? Ein wichtiger Grund hängt auch mit der Spontanität der heutigen Gesellschaft zusammen. Beim Pakete aufgeben bei der Post wird dein Ticketkäufer durch einen aufliegenden Flyer auf deine interessante Veranstaltung aufmerksam - spontan entscheidet er sich, diesen Event zu besuchen. Weil die Schweizerische Post eine offizielle Vorverkaufsstelle deines Events ist, kann der Kunde sein Event-Ticket gleich einfach und bequem bei dieser Poststelle gegen Barzahlung erwerben.

 

Erfahre hier mehr, wie du deinen Vorverkauf optimieren kannst!  

 

Welche Vorverkaufskanäle solltest du nun also nutzen? Natürlich so viele wie möglich! Du musst den potentiellen Ticketkäufern auf jeden Fall deine Onlinekanäle und ein 24/7 Callcenter anbieten. Unterschätze jedoch die Wichtigkeit von physischen Vorverkaufsstellen nicht. Denn man darf nicht vergessen, dass es immer noch sehr viele Leute gibt, die ihr Ticket gerne bar bezahlen möchten. Deshalb ist es enorm wichtig, dass du deinen Ticketkäufern ein flächendeckendes Vorverkaufsstellennetz bieten kannst.

 

Topics: Vorverkauf

WILLKOMMEN BEIM TICKETINO BLOG

Wir freuen uns, dass du den Weg zu unserem Blog gefunden hast. Hier plaudern die TICKETINO-Mitarbeiter aus dem Nähkästchen, sei es über die neusten TICKETINO-Funktionen, Event-Tipps oder aktuelle News in der Eventbranche - es gibt immer etwas zu lesen!

Für Blog Updates anmelden