X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

Veranstalter eines Festivals mit Potential

Posted by Tabea Diener on 13.09.2016 13:00:00

Raphael Meier ist Geschäftsführer der Live Productions Support GmbH und veranstaltet unter anderem jährlich das WAKE’N’JAM Festival in Murten. Nebst Projektleitungen sind seine Haupttätigkeiten Produktionsplanung, Künstler- und Tourmanagement, sowie weitere Eventdienstleistungen.

 

Aktuell betreut er den erfolgreichen Musiker Jesse Ritch in den Bereichen Management & Booking. Weitere grössere und kleinere Events, Firmenanlässe, Festivals und Künstler gehören zu seinem Kundenstamm.

 

raphael_meier_blog.jpg

 

Wir haben uns mit ihm über Herausforderungen und Highlights in der heutigen Festivalbranche unterhalten!

 

Ein Blick zurück, wie ging das WAKE’N’JAM Festival 2016 über die Bühne?

 

In guter Erinnerung ist mir sicherlich das strahlende Sommerwetter geblieben, welches die Besucher das ganze Festival lang geniessen konnten. Genauso erinnere ich mich gerne an die ausserordentlich gute Stimmung und an keinerlei nennenswerte Zwischenfälle.

 

Das WAKE’N’JAM wurde dieses Jahr nicht mehr gepaart mit einem anderen Festival durchgeführt. Diese Veränderung "back to the roots" kam bei unseren Fans zwar gut an, jedoch hätten wir uns noch mehr Festivalgäste gewünscht. Dies ist aber kein Negativpunkt, sondern ein Ansporn die nächste Ausgabe des WAKE’NJAM noch attraktiver und abwechslungsreicher zu gestalten.

 

Alles in allem war es ein wirklich gelungenes Festival mit Potential für die Zukunft!

 

Welches sind die grössten Herausforderungen bei der Organisation von solchen Festivals?

 

Das Akquirieren von Sponsoren ist zeitaufwändig und aus meiner Sicht schwieriger geworden. Die Sponsoren haben eine grosse Auswahl an Events, an welchen sie sich positionieren können. Dadurch braucht es ein professionelles Auftreten und je nachdem auch etwas Überzeugungsarbeit um den Zuschlag zu erhalten. Betreffend der Auswahl von passenden Musikacts und der Attraktionen war es anspruchsvoll, ein Programm zusammenzustellen, welches möglichst viele Besucherinnen und Besucher anspricht und sich von anderen Festivals positiv abhebt.

 

Die Organisation einer Veranstaltung, die ein breites Publikum anspricht, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Es macht mir grossen Spass, mich immer wieder mit neuem Elan dieser Herausforderung zu stellen.

 

Was macht eine erfolgreiche Veranstaltung für dich aus?

 

Ich messe den Erfolg und die Qualität einer Veranstaltung primär an der Zufriedenheit der Gäste. Wenn die Erwartungen der Besucher und Besucherinnen erfüllt werden (vielseitige Unterhaltungsangebote, kurze Wartezeiten, bezahlbare Ticketpreise, gute Infrastruktur, usw.) stehen die Chancen gut, dass die Veranstaltung im nächsten Jahr wieder besucht wird. Ich denke, dies ist das beste Feedback, welches man als Veranstalter bekommen kann.

 

Wie kamst du in diese Branche und was ist der Reiz an deinem Job, was begeistert dich daran?

 

Der Grundstein für meinen Werdegang wurde bereits als Jugendlicher gelegt, als ich mit einer Gruppe Kollegen in der Freizeit Veranstaltungen organisierte. Es folgten einige Jahre, in welchen ich für diverse grosse Veranstalter und Produktionen beispielsweise als Projektleiter oder Tourmanager tätig war. Darauf folgten knapp fünf Jahre als Betriebsleiter und Mitglieder der Geschäftsleitung beim Kulturveranstalter Das Zelt AG. Danach war es Zeit für eine Weiterentwicklung und ich entschied mich für die Selbständigkeit.

 

Welches sind heutzutage, nebst der klassischen Werbung, die wichtigsten Vermarktungs-Massnahmen für ein solches Lifestyle Festival?

 

Im digitalen Zeitalter spielen die grossen Social Media Plattformen wie Facebook, Instagram, Twitter etc. eine grosse Rolle. Originelle, ansprechende Posts zum richtigen Zeitpunkt haben im Marketing einen wichtigen Stellenwert für ein Festival wie das WAKE’N’JAM. Daneben sind auch Newsletter ein wirksames Medium um viele Menschen zu erreichen und neugierig zu machen. Natürlich sind die klassischen Kanäle wie Radiospots / Interviews und Plakatwerbung nach wie vor unverzichtbare Vermarktungs-Massnahmen.

 

Wir bedanken uns für die Zeit und wünschen dir weiterhin viel Erfolg!

 

Mach es wie Raphael Meier - erfasse deinen Event in weniger als 3 Minuten und aktiviere deinen Vorverkauf per Mausklick!

 

Event erstellen

 

Topics: Interview

WILLKOMMEN BEIM TICKETINO BLOG

Wir freuen uns, dass du den Weg zu unserem Blog gefunden hast. Hier plaudern die TICKETINO-Mitarbeiter aus dem Nähkästchen, sei es über die neusten TICKETINO-Funktionen, Event-Tipps oder aktuelle News in der Eventbranche - es gibt immer etwas zu lesen!

Für Blog Updates anmelden

Neuste Posts