X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

5 Tipps, wie du dich für den Klimaschutz einsetzen kannst

Posted by Franz Wyss on 16.11.2016 16:00:00

Die Staatengemeinschaft und die internationalen Organisationen tun sich anlässlich der Zielsetzung von Paris schwer, griffige Massnahmen für den Klimaschutz zu bestimmen. Daher ist es für dich als Veranstalter umso wichtiger, dass du deinen Eventteilnehmern ein klimaneutrales Ticketing anbieten kannst.

 

Geht es um den Klimaschutz, ist jeder von uns in der Verantwortung, wo immer möglich seinen Beitrag zu leisten. Als Konzertveranstalter ist man hier in einer schwierigen Situation. Einerseits lebt man seine Leidenschaft mit der Organisation von kulturellen Veranstaltungen, andererseits weiss man aber auch von der Umweltbelastung, die eine solche Veranstaltung mit sich bringt. Daher geben wir dir fünf Tipps, wie du dich als Veranstalter aktiv für den Klimaschutz einsetzen kannst.

 

climate_blog.jpg

 

 

1. Wähle einen Ticketingpartner, der CO2 neutrales Ticketing anbietet

Verschiedene Ticketing-Partner nehmen die Verantwortung wahr und haben in ihren Ticketvertriebsportalen die Möglichkeit geschaffen, dass der Ticketkäufer den CO2-Ausstoss seines Eventbesuches neutralisieren kann. Auch du solltest ein Zeichen setzten und dich als Veranstalter für den Klimaschutz einsetzen.

 

 

2. Halte deinen Aufwand gering

Stelle sicher, dass es sich um einen automatisierten Prozess handelt, welcher durch einen zertifizierten Partner abgewickelt wird - nur so weisst du mit Gewissheit, dass die Leistungen auch geprüft sind. Verschiedene Anbieter wie beispielsweise ClimatePartner bieten integrierte und zertifizierte Lösungen an. Der Handel mit den Zertifikaten ist gesetzlich geregelt und unterliegt strengen Kontrollen und Vorschriften.

 

 

3. Ermutige die Besucher, klimaneutrale Tickets zu buchen

Tue Gutes und rede darüber! Kommuniziere dein CO2-neutrales Angebot deinen Zielgruppen. Fordere deine Ticketkäufer auf, vom Angebot Gebrauch zu machen und mitzuhelfen, die Klimabelastung des Eventbesuches zu neutralisieren.

 

Erfahre hier mehr, wie du deinen Ticketverkauf sonst noch optimieren kannst.

 

 

4. Erfasse deine Veranstaltung lückenlos

Am besten du entscheidest dich für eine Plattform, auf welcher du die Eventerfassung selbständig vornehmen kannst. Stell sicher, dass die genaue Adresse des Eventortes mit Strasse, Postleitzahl und Ort vollständig erfasst ist, sodass die Koordinaten korrekt berechnet werden. Nur, wenn die Location richtig erfasst ist und der Ticketkäufer seine Adresse fehlerfrei eingetragen hat, kann das Ticketportal den Weg vom Ticketkäufer zur Veranstaltung und somit die daraus resultierende CO2-Belastung berechnen.

 

 

5. Teste die Funktion des klimaneutralen Ticketings

Um dir ein Bild vom Buchungsablauf zu verschaffen, versetzt du dich am besten in die Situation deines Ticketkäufers. Nachdem du den Event erfasst und den Vorverkauf per Mausklick aktiviert hast, gehst du auf das online Ticketportal. Rufe deine Veranstaltung auf und führe eine Bestellung durch. So siehst du auch gleich, wie sich das Angebot für deine Käufer präsentiert:

 

„Ja, ich möchte den CO2-Ausstoss meiner Eventteilnahme neutralisieren und so Klimaschutzprojekte unterstützen."

 

Neben dem Text zeigt es dir den berechneten Betrag an, welche dich die CO2-Ausstoss Neutralisation mit Zertifikaten kostet. Besucht man zum Beispiel von Zürich aus das Konzert von «Baschi» im Hotel Wetterhorn Hohfluh auf dem Brünigpass, kostet die Kompensation lediglich CHF 2.70.-.

 

Auf jeden Fall ist es besser, etwas für den Klimaschutz zu unternehmen und von den modernen Möglichkeiten Gebrauch zu machen, als abzuwarten was die Nationen entscheiden. Als Veranstalter kannst du den Klimaschutz mit einem klimaneutralen Ticketing selbst angehen und dabei viel bewirken. Mit dem richtigen Ticketingpartner kannst du sicherstellen, dass du deinen Eventteilnehmern diese CO2-Ausstoss-Neutralisation anbieten kannst. Somit können deine Ticketkäufer von diesem Angebot Gebrauch machen und so den CO2-Ausstoss des Eventbesuches neutralisieren.

 

Topics: Allgemein

WILLKOMMEN BEIM TICKETINO BLOG

Wir freuen uns, dass du den Weg zu unserem Blog gefunden hast. Hier plaudern die TICKETINO-Mitarbeiter aus dem Nähkästchen, sei es über die neusten TICKETINO-Funktionen, Event-Tipps oder aktuelle News in der Eventbranche - es gibt immer etwas zu lesen!

Für Blog Updates anmelden

Neuste Posts