X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

Viele Wege führen zum Event Ticket

Posted by ticketino on 02.08.2016 14:00:00

Die Veranstaltung ist geplant, die Werbekampagne steht – nun gilt es, bereits im Vorverkauf so viele Eventtickets wie möglich zu verkaufen. Damit dies gelingt, solltest du deinen potentiellen Ticketkäufern den Weg zum Abschluss ihrer Buchung so einfach wie möglich machen. Wir geben dir in diesem Beitrag drei Tipps, wie du dies bewerkstelligen kannst!

 

Streets_ways.jpg

 

Schaffe Klarheit über die Buchungsmöglichkeiten

Wann immer du deine Veranstaltung ankündigst – sei es über deine Website, einen Newsletter, Soziale Medien oder eine Print-Kampagne – ist ein klarer Call-to-Action wichtig. Informiere deine Zielgruppe über die Möglichkeit, ein Ticket im Vorverkauf zu erwerben. Anstatt deine Gäste lange suchen zu lassen, empfiehlt es sich, die wichtigsten Möglichkeiten zum Ticketkauf direkt zu erwähnen.

 

Nenne die grösseren Vorverkaufsstellen, die Adresse zum Online-Shop und, je nach Zielgruppe, auch gleich die Telefonnummer für die Buchung. So findet man deinen Vorverkauf auch ohne Internet-Recherche und kann unmittelbar nach dem Kontakt mit deiner Werbung eine Buchung vornehmen.

 

Binde den Vorverkauf direkt ein

Gerade bei Veranstaltungsorten oder Labels mit einem gewissen Anteil an wiederkehrender Kundschaft ist die Website des Veranstalters oder, bei jüngeren Zielgruppen, dessen Facebook-Seite ein wichtiger Anlaufpunkt. An diesen Orten erfahren viele Gäste als erstes von neuen Events und bevorstehenden Projekten.

 

Nutze diese Aufmerksamkeit also, um deinen Vorverkauf zu unterstützen und profitiere vom Vertrauen, welches die Besucher in dich haben. In dem du den Vorverkauf direkt auf deiner Facebook - Seite oder deiner Website einbindest (z.B. via IFrame oder direkter Verlinkung), entsteht das Gefühl, dass die Tickets direkt bei dir als Veranstalter und nicht bei einem anonymen Vermittler erworben werden.

 

Erhalte in unserem Whitepaper wertvolle Informationen, wie du deine Zielgruppe  definieren kannst!

 

Vergiss alternative Kanäle nicht

Obwohl heute eine Vielzahl der Kunden ihre Eventtickets direkt im Internet beziehen und selbst ausdrucken (print@home), kann es sich lohnen, alternative Offline-Kanäle zu berücksichtigen. Insbesondere bei Events mit einer tendenziell älteren oder traditionelleren Zielgruppe, wie beispielsweise bei Klassikkonzerten oder Theatervorführungen, sind oftmals noch immer eine telefonische Buchung oder der Ticketkauf an einer physischen Vorverkaufsstelle gewünscht.

 

Ein weiterer Aspekt, den es zu beachten gilt, ist der regionale Bezug. Kommen die Besucher in einer ländlicheren Umgebung eher aus dem näheren Umfeld der Veranstaltung, kann es sich unter Umständen bezahlt machen, auch regional bekannte Geschäfte als Vorverkaufsstellen für die Veranstaltung zu akquirieren. Es gibt inzwischen Ticketing-Firmen mit Tiefstpreis, welche dir deine regionale Vorverkaufsstelle kostenlos und unkompliziert eröffnen. Durch einen eigenen Online-Zugang können diese inzwischen auch ohne fix zugewiesene Kontingente in den Vorverkauf miteinbezogen werden!

 

Topics: Tipps und Tricks, Vorverkauf

WILLKOMMEN BEIM TICKETINO BLOG

Wir freuen uns, dass du den Weg zu unserem Blog gefunden hast. Hier plaudern die TICKETINO-Mitarbeiter aus dem Nähkästchen, sei es über die neusten TICKETINO-Funktionen, Event-Tipps oder aktuelle News in der Eventbranche - es gibt immer etwas zu lesen!

Für Blog Updates anmelden

Neuste Posts