X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

Zürich Bier Festival - über 130 Biersorten für den Kenner

Posted by Ivana van der Ploeg on 08.04.2017 15:21:40

Zürich Bier Festival – Von hell bis dunkel, von Amber bis Stout – für jeden Bierfan ist etwas dabei!

Bier für jedermann/frau – das verspricht das Zürich Bier Festival. Bereits mehrere Male fand das Festival im Saal des Hotels Spirgarten in Zürich-Altstetten statt. Für dich durften wir es bereits persönlich besuchen und unter die Lupe nehmen.

 

bierfestival-blog-1.jpg

 

Besucherzahlen weit über den Erwartungen

Schon bevor sich die Türen überhaupt öffneten, tummelten sich bereits einige Bierinteressierte auf dem Vorplatz und kündigten somit den Andrang an, der sich im Verlauf des Abends einfinden wird. Der Organisator, Markus Forster, ist selbst überrascht über die Besuchermenge. Obwohl der Vorverkauf einen solchen Andrang vermuten liess, ist der Ansturm am Freitag um 18:00 Uhr bereits gross.

 

Degustieren aus einem 1dl Sommelierglas

Wir erhalten ein Glas, dies dient zur späteren Degustation der Biere und einen Prospekt, in dessen Hälfte wir eine Auflistung jedes einzelnen Bieres, das probiert werden kann, finden. Inklusive Kästchen, in denen man die degustierten Biere abhaken kann. Im späteren Verlauf des Abends wird sich dieses Hilfsmittel noch als sehr nützlich erweisen. Ebenfalls erhalten wir Jetons, welche zur Bezahlung dienen. Gegen 1-2 Jetons erhält man 1 dl der ausgesuchten Biersorte.

 

Interessante Informationen zu den jeweiligen Bieren

Bereits am ersten Stand werden wir sehr freundlich begrüsst und finden beide sehr schnell ein bevorzugtes Bier. Einmal ein herbes Dunkles und eines mit frischgefiltertem Limettensaft. Beide schmecken uns sehr und wir freuen uns auf die weiteren Degustationen. Von fachkundigem Personal hinter den Ständen erfahren wir zum Beispiel, dass für eine Flasche Ommegang um die 38.- CHF fällig werden. Oder das 75% der gesamten Hopfen der Welt in Deutschland und den USA angebaut werden. Oder das Bier in 12 Geschmacksrichtungen aufgeteilt werden kann, Von blumig-zitronig, holzig-aromatisch bis grün-grasig. Oder das in der Verarbeitung eher eine Art Hopfen-Pellets zum Zuge kommen, da diese bis zu fünf Jahre haltbar sind, und, und, und. Hinter uns liegen mittlerweile Degustationen von verschiedenen, eher dunklen Sorten und einigen Hellen, meist mit fruchtigen Aromen, wie Aprikosen, Bananen und fünf verschiedenen Beeren, und das in einem Bier!

 

Food-Trucks und Festbänke

Auf dem Aussenplatz finden wir Festbänke, die zum Verweilen, die degustierten Bieraromen zu diskutieren und sich auszutauschen, einladen. Auch für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt. Diverse Food-Trucks versorgen knurrende Mägen mit Pizza, taiwanesischen Burgern, Dumplings oder thailändischen Nudeln. Auch hier findet bestimmt jeder etwas nach seinem Geschmack.

 

Workshops rund ums Thema Bier

Danach schliessen wir uns einem der Workshops an, wir versammeln uns mit ca. 20 Teilnehmern in einem separierten Saal und erfahren, dass es weltweit über 250 verschieden Hopfensorten gibt und das bei bestimmten Brausorten der Hopfen alle paar Tage ausgesiebt und durch frischen ersetzt wird, was zu besserem Hopfenaroma führt. Oder das zusätzliche Aromastoffe über eine Gewürzpfanne dazugegeben werden. Die Workshops dauern ca. eine Stunde und bieten für den Bieranfänger wie auch für den Profi viel Wissenswertes und Erstaunliches. Aber Achtung: die Plätze sind beschränkt und die Workshops gut besucht – früh anmelden lohnt sich also!

 

Gute Stimmung bis zum Schluss

Auf dem Rückweg in den Hauptsaal fällt uns ein DJ auf, der in der Zwischenzeit für guten Sound sorgt. Es ist ja schliesslich ein Festival, welches auch musikalisch untermalt werden soll. Wir lassen uns von der Musik treiben, geniessen unseren letzten Schluck Bier und beobachten das gut durchmischte Publikum.

 

bierfestival-blog-2.jpg

 

Wir beenden unseren Rundgang durch das Zürich Bier Festival und merken, dass der Besucherandrang nochmals stark zugenommen hat. Auch für morgen und für Sonntag wird ein vergleichbares Besucheraufkommen erwartet, früh vorbeischauen ist also für jeden Bierfan Pflicht!

 

 

Mach es wie Markus Forster und arbeite mit der Ticketing-Firma mit Tiefstpreis. Erfasse deinen Event in weniger als 3 Minuten und aktiviere den Vorverkauf per Mausklick.

 

Event erstellen

 

Topics: Interview

WILLKOMMEN BEIM TICKETINO BLOG

Wir freuen uns, dass du den Weg zu unserem Blog gefunden hast. Hier plaudern die TICKETINO-Mitarbeiter aus dem Nähkästchen, sei es über die neusten TICKETINO-Funktionen, Event-Tipps oder aktuelle News in der Eventbranche - es gibt immer etwas zu lesen!

Für Blog Updates anmelden