X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

Es gibt nichts Gutes – ausser man tut es

Posted by Tabea Diener on 04.01.2017 12:00:00

Seit über 20 Jahren ist Roger Meili im Dialog Marketing und Online Business tätig. Er ist ein Visionär im Bereich Marktbearbeitung, genauer Beobachter und Trendsetter. Zusätzlich ist er auch noch Veranstalter, denn er gründete vor über 10 Jahren die Musiktage Wildberg.

 

Diesen Sommer geht Roger Meili mit dem Projekt Spinnen im Neuthal neue Wege. Denn bei dieser Expedition wird die Landschaft zur Bühne und die Zugwaggons zu Logenplätzen! Herr Guyer-Zeller persönlich entführt das Publikum auf eine Reise von Bauma nach Bäretswil und durch das Industrieensemble Neuthal.

 

roger_meili_blog.jpg

 

Herr Meili, neben Ihren Tätigkeiten als CEO bei Profile Media sind Sie auch noch Kulturveranstalter. Wie kommt es dazu?

 

In meiner Jugend spielte ich in einer Band und durfte dann eine Lehre als Musikalienhändler bei Musik Hug absolvieren, daher kommt mein Interesse für Kultur generell. Das Engagement bei Musiktage Wildberg, dem Verein Freilichtspiel Winterthur oder jetzt beim Projekt «Spinnen im Neuthal» sind einfach aus der Freude an der Sache und eher Hobby.

 

Was ist der Reiz daran, eine solche Expedition auf die Beine zu stellen?

 

Das Format von «Spinnen im Neuthal» ist wirklich etwas ganz Spezielles. Es ist ein Freilichtspektakel, welches im Gelände stattfindet, eine Dampfbahn involviert ist und Zeiten verschmelzen. Es gibt Theater, Installationen, Musik und die Begegnung mit interessanten Persönlichkeiten.

 

Welches sind die grössten Herausforderungen bei der Organisation von Events, bei welchen man mit der Dampfbahn unterwegs ist?

 

Eine Dampfbahn hat keinen Schalter. Die Vorbereitungsarbeiten, bis die Dampfbahn losfahren kann, sind einige Stunden. Die Fahrplanabstimmung, es verkehren zwei Zugkompositionen auf der Strecke, sowie die Logistik und Sicherheit sind sehr aufwändig. Die DVZO hat beim «Dritten Gleis» im 2009 in Winterthur schon gute Erfahrungen gemacht damit, diesmal haben sie sogar Heimvorteil.

 

Die Musiktage Wildberg wurden unter dem Motto «Es gibt nichts Gutes – ausser man tut es» ins Leben gerufen. Wie entstand diese Idee?

 

Im Jahr 2000 begleitete ich die Renovation der mittelalterlichen Kirche Wildberg als Präsident der Baukommission. Sie wurde so schön, dass wir uns überlegten, was man mit einer solchen Location sonst noch so anstellen könnte. Klassische Musik im Tösstal/ZüriOberland war vor 10 Jahren noch eher unüblich.

 

Seit 15 Jahren gibt es die Musiktage Wildberg nun schon. Sie haben sich erfolgreich zum festen kulturellen Bestandteil in der Region mittleres Tösstal entwickelt. Was macht für Sie persönlich eine erfolgreiche Veranstaltung aus?

 

Die Leute haben alles und wollen deshalb etwas Spezielles erleben. Dies muss authentisch sein und je persönlicher umso besser. Der enorme Überfluss auch in der Unterhaltung, verlangt nach einem Kontrastprogramm. Es ist einfach etwas Anderes, wenn man in der Pause mit einer Künstlerin oder einem Künstler plaudern kann, die man sonst nur im TV oder ganz weit weg auf einer grossen Bühne sieht.

 

Wir bedanken uns für die Zeit und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg! Die aktuellen Events von «Spinnen im Neuthal» finden Sie unter folgendem Link.

 

Machen Sie es wie Roger Meili und arbeiten Sie mit der Ticketing-Firma mit Tiefstpreis. Erfassen Sie Ihren Event in weniger als 3 Minuten und aktivieren Sie den Vorverkauf per Mausklick.

 

Event erstellen

 

Topics: Interview

WILLKOMMEN BEIM TICKETINO BLOG

Wir freuen uns, dass du den Weg zu unserem Blog gefunden hast. Hier plaudern die TICKETINO-Mitarbeiter aus dem Nähkästchen, sei es über die neusten TICKETINO-Funktionen, Event-Tipps oder aktuelle News in der Eventbranche - es gibt immer etwas zu lesen!

Für Blog Updates anmelden