X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

Corona macht erfinderisch: Video-Content produzieren und ins Event-Marketing integrieren

Posted by Winona Rohner on 17.02.2021 16:33:00

Bewegtbild wie Video-Content nimmt heutzutage in Bezug aufs Marketing einen immer grösseren Stellenwert ein, was ebenfalls für die Vermarktung von Events gilt. Die Produktion von Video-Content setzt, verglichen mit Bild- oder Textinhalten, einen erhöhten Aufwand voraus, was in Anbetracht begrenzter zeitlicher Ressourcen oftmals schwierig umsetzbar ist. Da aufgrund bestehender Umstände in der Eventbranche jedoch eher wenig los ist, kann diese freie Zeit produktiv und kreativ genutzt werden, um solchen Content zu erstellen. Wie du diesen entwickeln und erfolgreich in dein Event-Marketing integrierst, zeigen wir dir in diesem Blogbeitrag.

 

Vorteile von Video-Content und Einsatzmöglichkeiten

Der Einsatz von Video-Content kann die Vermarktung des eigenen Events enorm ankurbeln, weswegen Videos immer beliebter zu Marketingzwecken eingesetzt werden, insbesondere über Social Media. Das Nutzungsverhalten ist zunehmend bequemer geworden. Lange Texte oder eintönige Bilder in den sozialen Medien können rasch eine ermüdende Wirkung auf die Nutzer ausüben und sie zum passiven Weiterscrollen bewegen. Die gleiche Message in ein originelles Video verpackt kann hingegen Wunder bewirken und die Aufmerksamkeit jedes noch so trägen Nutzers auf sich ziehen. Sei es vor, während oder nach dem Event – kreatives Videomaterial verschafft dir in jeder Veranstalterphase wertvolle Vorteile.

 

Video-Content

Vor dem Event

Generell kann Kommunikation mittels Video-Content vor dem Event Aufmerksamkeit generieren und bei Interessenten Vorfreude auslösen, welche sie anschliessend auf Social Media mit ihren Freunden teilen. Somit führt der Einsatz von Videos im eigenen Event-Marketing in vielen Fällen zu zusätzlicher Reichweite. Weiter ist es wichtig, dass du aus der breiten Angebotsvielfalt herausstichst und dich von deinen Konkurrenten abgrenzt, wenn es um die Präsentation deines Events geht.

 

Hier ein paar Inputs zu Video-Einsatzmöglichkeiten:

  • Event-Ankündigung mittels kreativer Videobotschaft / Event-Trailer
  • Videomaterial vergangener Events als Preview für anstehende Events nutzen
  • Programm, VKK-Start, FAQ oder Line Up via Video kommunizieren

Während des Events

Auch während dem Event kann Videomaterial erstellt werden. Dafür braucht es keineswegs einen professionellen Kameramann / -frau, das eigene Handy genügt. Während die Veranstaltung in vollem Gange ist, können beispielsweise Storys auf Instagram und Facebook gepostet werden, um den Gästen, die noch nicht am Event angekommen sind, zu zeigen, was auf sie zukommt. Vielleicht können dadurch sogar neue Besucher angelockt werden, die ursprünglich nicht geplant haben aufzutauchen. Auch ein Livestream wäre denkbar, um den Leuten, die nicht kommen konnten, ein virtuelles Pendant zur Verfügung zu stellen. Das erstellte Videomaterial kann zudem nach dem Event zur Gestaltung eines Recap-Videos verwendet werden. So können die Besucher auch nach der Veranstaltung noch in schönen Erinnerungen schwelgen.

 

Meist muss die Arbeit nicht mal selbst erledigt werden: Begeisterte Gäste posten und teilen ihr Eventerlebnis oftmals in Echtzeit mit ihren Freunden auf Social Media. Wirst du als Veranstalter getaggt, markiert oder erwähnt, so kannst du die Inhalte reposten und mit deinen Gästen interagieren, was sich zusätzlich positiv auf die Kundenbindung auswirken kann.

 

Nach dem Event

Wie bereits erwähnt, kannst du mittels sogenannten Recap-Videos den vergangenen Event nochmals zusammenfassen, die Gäste daran erinnern, wie viel Spass sie hatten und sie womöglich bereits für die nächste Veranstaltung begeistern. Zudem können andere, die nicht am Event teilgenommen haben, darauf aufmerksam gemacht werden, was sie verpasst haben und weshalb es sich lohnt, beim nächsten Mal dabei zu sein.

 

Tipps und Tricks zur Erstellung und Einbindung von Video-Content

Um Video-Content erfolgreich in die eigene Marketingstrategie einzubinden, gibt es verschiedene Tipps und Dinge, die du beachten solltest:

  • Beim Aufnehmen von Videos solltest du darauf achten, dass du die Kamera oder das Handy so ruhig wie möglich hältst, damit deine Aufnahmen am Ende nicht völlig verwackelt sind. Hierfür ist ein Stativ hilfreich. Auch ein externes Mikrophon ist womöglich empfehlenswert, um eine qualitative Soundqualität zu gewährleisten.
  • Arbeite nach der Erstellung deines Videomaterials mit Video Editors wie iMovie, Windows MovieMaker oder Davinci Resolve, um deine Promovideos aufzubereiten. Diese Programme sind meistens entweder auf dem Computer vorinstalliert oder können kostenlos heruntergeladen werden.
  • Wenn du dein fertiges Video veröffentlichst, kombiniere es unbedingt mit auffälligen CTAs (call-to-action). Diese sollten einerseits auf deine TICKETINO-Eventpage mit VKK verlinken und andererseits die Möglichkeit bieten, das Video direkt zu teilen. So steigt die Chance, dass direkt, nachdem das Video angeschaut wurde, ein Ticketkauf getätigt oder es an Familie und Freunde weitergeleitet wird.
  • Bei TICKETINO kannst du mittels der Einbetten-Funktion Videos in deinen Eventbeschrieb hochladen. So kannst du den Besuchern gleich einen lebendigen Einblick in den anstehenden Event gewähren, was mit Bild und Text nur beschränkt möglich ist.
  • Überwache deine Video-Performance mit Analysetools wie z.B. VideoAnalytics, um deine Videos laufend zu verbessern und an die Bedürfnisse deiner Zielgruppe anzupassen.

Abschliessend kann festgehalten werden: «Ein Video sagt mehr als tausend Worte» und meist auch mehr als Bilder. Mit Videos können Stimmungen eingefangen und Emotionen ausgelöst werden, wie es mit Text und Bild nur beschränkt möglich ist. Daher solltest du dich nun selbst an die Erarbeitung deines Video-Contents machen!

 

Benötigst du bei der Einbindung deiner Videos Hilfe? Oder hast du noch weitere Fragen zum Thema Video-Content und Event-Marketing? Du kannst dich unter marketing@ticketino.com jederzeit bei uns melden!

 

Topics: Tipps und Tricks, Social-Media, Video-Content, Event-Marketing