X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

Ein Sommer voller Sporthighlights - plane jetzt dein Public Viewing!

Posted by Navin Joshi on 03.03.2021 13:12:15

Nach einem Jahr, in dem die Kultur- und Eventbranche unter der Coronapandemie ächzte, ist die Hoffnung gross, dass bald wieder erste Veranstaltungen stattfinden können. Dabei könnten gerade Public Viewings diesen Sommer einen sicheren Wert darstellen, um die klammen Kassen rasch zu füllen. TICKETINO zeigt dir auf, weshalb du auch als Newcomer mit der Organisation eines Public Viewings diesen Sommer nichts falsch machen kannst.

 

Es scheint lange her zu sein, aber erst im Sommer 2018 erlebte die Schweiz mit der Fussballweltmeisterschaft ihr letztes Sommermärchen. Strahlendes Wetter, beste Unterhaltung und tolle Stimmung im ganzen Land. Trotz den aktuellen Umständen stehen die Chancen nicht schlecht, dass es auch diesen Sommer zu einer solchen Wiederholung kommen könnte – auch wenn in kleinerem Rahmen. Willst du dein eigenes Public Viewing – vielleicht sogar zum ersten Mal - auf die Beine stellen, solltest du bereits jetzt mit der Organisation beginnen. Die Bedingungen sind gerade in diesem Jahr vielversprechend. TICKETINO zeigt dir auch weshalb:

 

Public-Viewing_2_1024-1

1. Doppelter Sportsommer

Das grosse Sporthighlight diesen Sommer wird für die allermeisten die Fussball EM 2021 sein. Was jedoch viele vergessen, ist, dass mit den olympischen Sommerspielen in Tokyo ein weiterer grosser Sportevent stattfinden wird. Während die EM vom 11. Juni bis zum 11. Juli andauern wird, knüpfen die olympischen Spiele am 23. Juli praktisch nahtlos an. Für dich ergibt sich damit die Möglichkeit, beinahe über 2 Monate hinweg preiswerte Unterhaltung einem Publikum anzubieten, ohne am Programm oder Equipment etwas zu ändern. Denn für das Programm werden ohnehin die Athleten und die Fernsehsender sorgen und das Equipment kannst du nach der EM gleich für die olympischen Spiele wiederverwenden. Somit wartet ein mit Sportevents vollgepackter Sommer auf dich, der dir lukrative Möglichkeiten für ein Public Viewing bietet.

 

2. Planungssicherheit

In heutigen Zeiten ist das Wort «Planungssicherheit» mit Vorsicht zu geniessen. Trotzdem werden die Fussball EM sowie die olympischen Spiele mit beinahe 100-prozentiger Wahrscheinlichkeit im Sommer stattfinden – wenn auch ohne Fans. Bereits seit Ende des 1. Lockdowns finden international überall wieder Sportwettkämpfe ohne Zuschauer statt. Weshalb sollte es deshalb im Sommer auch anders sein? Ausserdem wären die finanziellen Einbussen für die Veranstalter und die Gastgeberländer durch eine erneute Verschiebung enorm. Daher kannst du ziemlich sicher von einer Durchführung der beiden Sportevents ausgehen. Auch für die Durchführung deines Public Viewing Events besteht ein gewisse Planungssicherheit. Unter der Bedingung der erlaubten Personenanzahl und der Einhaltung eines sicheren Schutzkonzepts ist die Hoffnung durchaus berechtigt, dass Public Viewings stattfinden dürfen. Auch wenn vielleicht nur 50 Personen pro Spiel zugelassen sind, so ist auch dann eine Durchführung für dich wirtschaftlich rentabel. Denn bei der EM sowie bei den olympischen Spielen finden mehrere Spiele oder Wettkämpfe pro Tag statt. Daher könntest du für jedes Spiel oder jeden Wettkampf neue Gäste begrüssen und damit pro Tag weit mehr als 50 Personen ein Sporterlebnis bieten.

 

Mit den Corona Features von TICKETINO unterstützen wir dich bei der Gewährleistung deines Schutzkonzepts, um die gesundheitliche Sicherheit deines Publikums sicherzustellen.

3. Einfache Organisation

Public Viewings sind bei Veranstalter/-innen deshalb so beliebt, da praktische jede Person mit einer Leinwand, einem Projektor, Lautsprecher sowie einem Laptop die Möglichkeit hat, einen solchen Event zu organisieren und daran noch Geld zu verdienen. Gemäss Bundesgerichtsentscheid benötigst du für die Übertragung der Spiele an Drittpersonen von der SRG oder der UEFA nicht einmal eine Lizenz dafür. Allerdings können abhängig von der Leinwandgrösse Gebühren bei der SUISA (Genossenschaft der Urheber und Verleger von Musik) anfallen. Diese können von CHF 62.40 pro Tag bis hin zu CHF 499.20 pro Tag reichen und sind abhängig von der Leinwandgrösse und den Eintrittspreisen.

 

Quelle und weiterführende Informationen zum Thema Lizenzen findest du bei Interesse hier.

 

Doch abgesehen davon bist du bei der Organisation deines Public Viewing ziemlich frei. Du kannst dich für eine einfache Durchführung mit Stehplätzen unter freiem Himmel entscheiden oder für eine exklusivere Variante mit Festzelt und Verpflegungsmöglichkeiten. Sobald du dich entschieden hast, kannst du dein Konzept über den ganzen Sommer hinweg beibehalten und gegebenenfalls einige Kleinigkeiten flexibel anpassen. Behalte jedoch im Auge, dass du nicht die einzige Person im Sommer sein wirst, die ein Public Viewing organisieren wird. Deshalb macht es Sinn, bereits im Vorfeld Tickets zu verkaufen, um Gäste frühzeitig zu binden. Dazu ist es wichtig, auf einen zuverlässigen Ticketpartner zurückzugreifen, über den der Vorverkauf von Tickets läuft. TICKETINO hilft dir, den Vorverkauf ins Rollen zu bringen, während du dich nebenbei um die Organisation kümmerst.

 

4. Rentable Einnahmequelle

Gerade in Zeiten der Coronapandemie ist es als Veranstalter/-in schwierig rentable Einnahmequellen zu finden. Doch die Durchführung eines Public Viewings könnte sich als echte Goldmine herausstellen. Dabei profitierst du – wie gerade erwähnt – von der einfachen Organisation und der sich daraus ergebenden grossen Gewinnmarge. Auch wenn du nur ein paar Festbänke und -tische neben einer Leinwand aufstellst, kannst du bereits ein gewisses Eintrittsgeld kassieren. Hinzu kommt, dass du deinen Gewinn durch optionale Zusatzleistungen (z.B. Bier, Snacks, Fanartikel, etc.) sogar noch aufbessern kannst. Durch das Verteilen von Verpflegungs-Coupons oder Promocodes verfügst du über ein nützliches Mittel zur Gästebindung sowie -gewinnung. Verzichte also nicht auf solche zusätzlichen Einnahmequellen, die sich als sehr rentabel erweisen könnten.

 

Event budgetieren leicht gemacht – Hol dir jetzt die Budget-Kalkulationstabelle!

 

5. Grosse Nachfrage

Seit einem Jahr können Veranstaltungen gar nicht oder nur in beschränktem Rahmen stattfinden. Die Menschen haben dementsprechend ein bestimmtes Nachholbedürfnis nach Unterhaltung. Somit kommt ein Sommer mit zwei grossen Sportevents gerade zur richtigen Zeit, um ein Public Viewing zu veranstalten und von diesem Nachholbedürfnis zu profitieren. Gut möglich, dass besonders in diesem Jahr die Fussball- oder Olympia-Euphorie auch auf Personen übergreift, die bis anhin nicht viel von solchen Sportevents hielten. Mach dich daher auf eine grosse Nachfrage gefasst und plane genügend Kapazitäten ein.

 

Wir von TICKETINO bieten dir eine preiswerte all-inklusiv Lösung für den Vorverkauf deines Public Viewing an und unterstützen dich gerne bei der Aufschaltung und Vermarktung deines Events. Zögere deshalb nicht uns unter marketing@ticketino.com anzuschreiben oder uns gleich auf unserer Direktwahl +41 (043) 500 40 96 anzurufen.

 

Wir freuen uns von dir zu hören und wünschen dir bei der Organisation deines Public Viewings viel Erfolg!

 

Topics: Kurz erklärt, Tipps und Tricks, Aktuelle Meldungen, Eventlocation, Eventtrends, eventerfassung