X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

YouTube oder doch nicht? – Die gezielte Verbreitung deines Event-Trailers

Posted by Navin Joshi on 27.07.2021 17:00:00

Durch die kostenlose Erstellung und Verbreitung von Video-Content kannst du in kürzester Zeit dein Zielpublikum erreichen. Immer mehr Veranstalter/innen machen sich die Vorzüge von Bewegtbildern zu Nutze. Erstelle auch du einen Trailer für deine Events! Um damit ein Maximum an Reichweite zu generieren, ist die Wahl des geeigneten Distributionskanals ein entscheidendes Kriterium.

 

Video-Content ist weltweit auf dem Vormarsch und hat mit dem Videomarketing einen ganz neuen Bereich der Vermarktung hervorgebracht. Wenn es darum geht, neue Informationen zu erhalten, etwas zu lernen oder unterhalten zu werden, sehen sich die meisten Leute heute lieber ein Video an, statt einen Text zu lesen. Dieses Verhalten widerspiegelt sich in den Ergebnissen des Digital Reports 2021 von DataReportal. Gemäss deren Recherchen konsumieren weltweit 93% der Menschen zwischen 16 und 64 Jahren mindestens ein Video online pro Monat.

 

Blog_Distribution

 

Für dich als Veranstalter/in bietet die Erstellung eines persönlichen Event-Trailers ungeahnte Möglichkeiten, um Reichweite und Aufmerksamkeit für deinen Event zu generieren. Damit dein Event-Trailer auch zu einem Renner wird, ist nicht nur eine originelle Story essenziell, sondern auch die Wahl eines passenden Distributionskanals. Wir geben dir einen Überblick zu den Möglichkeiten, die dir für die Verbreitung deines Event-Trailers zur Verfügung stehen und zeigen dir, wie du den geeigneten Kanal findest.

 

Wie findest du die geeignete Plattform?

Sobald du deinen Event-Trailer im Kasten hast, bleibt eine letzte entscheidende Frage übrig: Wo veröffentlichst du deinen Event-Trailer am besten?

Im digitalen Zeitalter gibt es eine praktisch unbegrenzte Vielfalt an Möglichkeiten, um sein Video zu verbreiten. Daher macht es Sinn, die verfügbaren Optionen zuerst anhand einiger Kriterien zu beurteilen, um die Auswahl einzuschränken:

  • Reichweite: Wie viele User/innen nutzen die Videoplattform?
  • Videolänge: Welche Länge darf das Video maximal haben?
  • Zielgruppe: Welche Gruppe von User/innen hält sich auf der Plattform auf?
  • Ziel: Was willst du mit deinem Event-Trailer erreichen?
  • Themen: Welche Themen stehen bei der jeweiligen Videoplattform im Fokus?
  • Kosten: Ist die Nutzung der Videoplattform gratis oder kostenpflichtig?

In Anbetracht der Beurteilung dieser Kriterien kommen bestimmte Plattformen für deinen Video-Trailer eher in Frage als andere. Im Videomarketing haben sich verschiedene Distributionskanäle etabliert. Wir stellen dir einige vor, die sich, entsprechend der Beurteilung deiner Kriterien, als nützlich erweisen könnten.

 

5 Distributionskanäle für deinen Event Trailer

Um deinen Event-Trailer erfolgreich zu verbreiten, benötigst du mindestens eine Video-Plattform, auf der du dein Video publizieren kannst. Dadurch generierst du einen Link, den du für die Verlinkungen deines Event-Trailers auf anderen Distributionskanälen benutzen kannst. Die folgenden 3 Video-Plattform bieten dir dazu diese Möglichkeit:

 

YouTube

YouTube als bekanntestes Videoportal der Welt ist und bleibt die Top-Adresse für die Verbreitung deines Event-Trailers. Mit einer aktiven Nutzerzahl von ca. 1 Milliarde User/innen bringt YouTube beste Voraussetzungen mit sich, um deine Reichweite zu steigern. Vorteilhaft bei YouTube ist auch die Tatsache, dass wenig bis gar keine Einschränkungen bzgl. Länge, Thema oder Budget existieren. Damit kannst du dein Video zu jedem beliebigen Event kostenlos auf YouTube laden und den generierten Link dazu nutzen, um auf weiteren Plattformen Reichweite zu generieren. Wenn du einen Event-Trailer nicht öffentlich, sondern nur einer bestimmten Gruppe von Menschen zeigen willst, kannst du dies auf YouTube entsprechend einstellen (das Video als "nicht gelistet" veröffentlichen, so dass es nur per Direktlink zugänglich ist).

 

Dailymotion

Eine echte Alternative zu YouTube ist die französische Videoplattform Dailymotion. Mit 314 Millionen aktiven User/innen ist die Plattform zwar deutlich kleiner als YouTube, kommt aber dennoch auf 3,5 Milliarden wiedergegebene Videos pro Monat. Dies macht Dailymotion weltweit zur zweitgrössten Videoplattform hinter YouTube. Argumente, die für Dailymotion sprechen, sind einerseits die erlaubte Videolänge von 60 Minuten und anderseits die Unterstützung zahlreicher Video- und Audioformate. Ebenfalls kannst du deinen Event-Trailer – ähnlich wie bei YouTube – einfach verlinken und in deine eigene Webseite einbetten.

 

Vimeo

Vimeo bietet dir eine all-inclusive Lösung von der Erstellung bis hin zur Distribution deines Event-Trailers. Auf Vimeo findest du zahlreiche Tools für die Erstellung, das Streaming, die Analyse oder auch die Monetarisierung deines Videos. Dennoch gibt es einen Haken: Um alle Funktionalitäten nutzen zu können, musst du dich als Premium-Mitglied registrieren und die Dienste von Vimeo kostenpflichtig abonnieren.

 

Da du nun deinen Event-Trailer veröffentlicht und einen Link generiert hast, kannst du diesen dazu benutzen, um auf anderen Distributionskanälen dein Video zu streuen. Auch hier gibt es einige Optionen, die dir von Nutzen sein könnten.

 

Facebook, Instagram und Twitter

In Sachen Videos ist keine Social-Media-Plattform so führend wie Facebook. Die Gründe dafür sind ähnlich wie bei YouTube: Auch Facebook glänzt mit einer aktiven Nutzerzahl von 2,1 Milliarden User/innen. Mit dieser Zahl kann Instagram ebenfalls mithalten. Allerdings existieren auf Instagram erhebliche Einschränkungen bzgl. der Länge des Videos. Anders als bei Facebook, wo Videos bis zu 40 Minuten lang sein dürfen, erlaubt Instagram lediglich Videoposts von 1 Minute. Eine Ausweichmöglichkeit bieten dir die Formate Reels und IGTV, auf denen Videos deutlich länger sein dürfen.

Als Mikroblogging-Dienst ist Twitter für Viele ein audio-visuelles Neuland im Vergleich zu anderen Social-Media-Plattformen. Dies hat auch seine Gründe, denn Twitter ist in erster Linie auf Kurznachrichten und -informationen spezialisiert. Die Video-Funktion ist dagegen eher ein neues Upgrade, das eine Videolänge von 2 Minuten erlaubt.

 

Webseite und Newsletter

Die eigene Webseite sowie der Newsletter gehören zu den wichtigsten Instrumenten für die Streuung deines Event-Trailers. Mit der richtigen Platzierung deiner Webseite durch SEO und einer umfangreichen Mailingliste interessierter Ticketkäufer/innen, existieren hier besonders gute Voraussetzungen, um Reichweite für deinen Event-Trailer zu generieren.

 

Kinderleicht Reichweite und Aufmerksamkeit für deinen Event generieren mit unseren verständlichen Newsletter- und SEO-Anleitungen!

 

TICKETINO Ticketshop

Im TICKETINO Ticketshop hast du die Möglichkeit deinen Event-Trailer in deinen Eventbeschrieb einzubetten. Dein Event-Trailer kann sich damit als wertvolles Tool erweisen, um unschlüssige Ticketkäufer/innen mit ein paar Eventimpressionen zum Ticketkauf zu bewegen. Wir zeigen dir hier wie du dabei vorgehen musst.

 

Mit den Ausführungen in diesem Beitrag solltest du nun darüber Bescheid wissen, wie du vorgehen musst, um den geeigneten Distributionskanal zu finden. Es wäre schade, wenn du einen perfekten Event-Trailer erstellst, dem dann aber aufgrund einer ungenügenden Verbreitungsstrategie zu wenig Beachtung geschenkt wird. Wir empfehlen dir, mehrere Plattformen koordiniert zu nutzen, damit du in jedem Fall deine potenziellen Ticketkäufer/innen erreichen kannst.

 

Solltest du Fragen oder Anmerkungen zu unseren Ausführungen haben, dann stehen wir dir wie immer gerne zur Verfügung. Erreichen kannst du uns via Mail unter marketing@ticketino.com oder telefonisch unter +41 43 500 40 96.

 

Topics: Tipps und Tricks, Vermarktung, Social-Media, Event-Marketing

    WILLKOMMEN BEIM TICKETINO BLOG

    Wir freuen uns, dass du den Weg zu unserem Blog gefunden hast. Hier plaudern die TICKETINO-Mitarbeiter aus dem Nähkästchen, sei es über die neusten TICKETINO-Funktionen, Event-Tipps oder aktuelle News in der Eventbranche - es gibt immer etwas zu lesen!

    Für Blog Updates anmelden

    Neuste Posts