X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

Kreativer Umgang mit der Coronakrise: Online-Events

Posted by Navin Joshi on 04.02.2021 15:51:00

Die behördlichen Massnahmen zur Bekämpfung von COVID-19 halten die Eventbranche fest in der Hand. Mit innovativen Lösungen ist es dennoch möglich, regelkonforme und ökonomisch profitable Events zu veranstalten. In unserer neusten TICKETINO Blogreihe widmen wir uns diesem Thema und interviewen unsere Veranstalter*innen zu bestimmten Strategien und Corona Features, die ihnen in der bisherigen Krisenbewältigung geholfen haben. 

 

Im Rahmen dieses Blogbeitrags durften wir Mélanie Adami interviewen, Sopranistin und Veranstalterin der Konzertreihe "SonntagsKonzert". Sie überträgt ihre Konzerte in Zeiten von COVID-19 per Livestream als Online-Event. Mit uns sprach sie über ihre bisherigen Erfahrungen mit ihrem neuen Konzert-Konzept und über TICKETINO als Ticketing-Partner.

 

Mélanie-Adami_1024

 

Frau Adami, wie ist die Idee entstanden, in dieser herausfordernden Zeit Konzerte via Livestream zu veranstalten?

Die Idee ist im Frühling entstanden. Als wir alle vom Lockdown betroffen waren, habe ich jeden Sonntag einen musikalischen Gruss verschickt. Daraus sind 7 Livestream-Konzerte entstanden, bei denen das Publikum via Live Chat und E-Mail ihre musikalischen Wünsche durchgeben durfte. Die Spenden erfolgten freiwillig über Pay Pal oder direkt aufs Konto. Parallel dazu haben wir die Konzertreihe "SonntagsKonzert" ins Leben gerufen. Sechs Konzerte in Winterthur. Im Herbst war klar, dass wir bei einem erneuten Veranstaltungsverbot die Konzerte als Livestream anbieten werden. Dieses Mal mit Ticketverkauf über TICKETINO.

 

Vielen Dank für das Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen. Was sind die grössten Herausforderungen, mit denen man als Neueinsteiger*in im Bereich Online-Events konfrontiert wird?

Die Technik. Ist der Sound gut? Funktioniert alles und das genau dann wann es muss? Das Publikum ist aber sehr verständnisvoll. Es versteht, dass es für uns alle einfach eine ganz neue Situation ist.

 

Welche Erfolge konnten Sie bisher mit Ihren Online-Konzerten verzeichnen?

Ich konnte den Musikern die abgemachte Gage bezahlen. Das war für mich ein grosser Erfolg. Auch dass unsere Zuschauer*innen, die ihr Ticket für das Weihnachtskonzert bereits gekauft hatten, es fast alle in ein Livestream-Ticket umwandelten. Das war grossartig. Zusätzlich wurden bis kurz vor Beginn noch Tickets gekauft.

 

Das sie solche Erfolge verzeichnen konnten, freut uns sehr für Sie! Welche Rückmeldungen von Zuschauerinnen und Zuschauer haben Sie auf Ihr neues Konzert-Konzept erhalten?

Wir hatten viele schöne Feedbacks. Unsere Zuschauer*innen schätzen unser Engagement. Auch die ältere Generation hat sich mit der neuen Online-Situation arrangiert. Sie freuen sich dabei zu sein, die Musik zu hören und dabei auch flexibel sein zu können. Das ganze erst nach dem «Znacht», morgen Abend oder 2-3 Mal anzuschauen, das ist in diesem Fall möglich. Ein Livekonzert ist aber nicht ersetzbar. Das ist allen klar.

 

Wie unterscheidet sich der Ticketverkauf von Ihren Online-Konzerten zu Präsenz-Konzerten?

4 Leute im Publikum sind 4 Tickets… Im Online-Konzert ist es theoretisch 1 Ticket. Das heisst, wir wissen nicht wie viele Zuschauer*innen wir wirklich haben. Der Ticketverkauf war etwas kleiner, dafür mit mehr Einnahmen und mehr Zuschauenden (vermutlich). Ich bin gespannt auf unser nächstes Online-Konzert DIVAS am 21. Februar, das wirklich als solches geplant und kein «umgewandeltes Konzert» ist.

 

Weshalb setzten Sie bei Ihren Online-Konzerten auf das Zahlungsprinzip «Pay-What-You-Want»?

Zu Beginn war es ein Test. Jedem ist das Online-Konzert etwas anderes wert. Sei es, weil derjenige keine Ahnung hat, was er unter so einem Konzert verstehen soll, oder weil er für jede Person die zuschaut ein «10 Franken-Ticket» kauft. Oder weil er gerne 100.- Franken bezahlen möchte, um uns zu unterstützen. Es ist eine Art Kollekte. Für uns hat sich das bis jetzt gelohnt.

 

Wie lässt sich der Ticketverkauf für Ihre Online-Konzerte über TICKETINO abwickeln?

Ziemlich einfach. Einen normalen Event erstellen und den Livestream-Link via Bestätigungs-Email versenden. Es funktioniert wunderbar. Spitzfindige Ticketkäufer*innen fragen dann vielleicht was das mit der Türöffnung bedeutet oder ob sie nicht doch vorbeikommen könnten, weil die Adresse sichtbar ist.

 

Welche Aspekte von TICKETINO schätzen Sie in diesen speziellen Zeiten besonders?

Bei Fragen und Anliegen wurde mir jederzeit schnell und freundlich geholfen. Aber das würde ich auch ohne spezielle Zeiten schätzen.

 

Vielen Dank für Ihr positives Feedback. Zum Abschluss möchten wir noch wissen, ob Sie denken, dass Online-Events auch nach der Coronakrise ein gewisses Zukunftspotential haben werden?

Ja sicher. Vielleicht sogar mit einem Konzept das extra dafür ausgelegt ist. Viele Kirchen übertragen seit dem Frühling ihre Gottesdienste online. Das ist bei der Gemeinde beliebt und die Menschen, die aus diversen Gründen nicht live dabei sein können, fühlen sich trotzdem als Teil davon. Das kann ich mir auch für Konzerte vorstellen. Oder Events die regelmässig stattfinden. Aber ich bin, wie wahrscheinlich wir alle, gespannt was die Zukunft so bringt.

 

Da haben Sie absolut recht! Vielen Dank, dass Sie sich für dieses Interview Zeit genommen haben und mit uns Ihre Erfahrungen sowie Einschätzungen zu Ihrem neuen Online-Konzept geteilt haben. Wir wünschen Ihnen bei Ihren künftigen (Online-)Konzerten weiterhin viel Erfolg!

 

Alle aktuellen Konzerte von Mélanie Adami und ihrer Konzertreihe "SonntagsKonzert" findest du hier im Vorverkauf. Überzeuge dich selbst von ihrem innovativen Online-Konzept und lass dich inspirieren!

 

TICKETINO hilft dir gerne beim Vorverkauf und bei der Vermarktung deines eigenen Online-Events. Schreibe uns einfach eine Mail unter marketing@ticketino.com. 

 

Topics: Tipps und Tricks, Vorverkauf, Aktuelle Meldungen, Interview, Online-Event