X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

Kreativer Umgang mit der Coronakrise: Automatische Sitzplatzblockierung

Posted by Navin Joshi on 20.05.2021 14:00:00

Die behördlichen Massnahmen zur Bekämpfung von COVID-19 halten die Eventbranche fest in der Hand. Mit innovativen Lösungen ist es dennoch möglich, regelkonforme und ökonomisch profitable Events zu veranstalten. In unserer neusten TICKETINO Blogreihe widmen wir uns diesem Thema und interviewen unsere Veranstalter/innen zu bestimmten Strategien und Corona Features, die ihnen in der bisherigen Krisenbewältigung geholfen haben. 

 

In unserem heutigen Interview sprechen wir mit Stephan Urwyler, Jazzmusiker und Veranstalter bei der Schüür, Restaurant & Kultur, Steffisburg. Er teilt seine bisherigen Erfahrungen mit uns und erzählt, wie er als Eventveranstalter mit TICKETINO als Ticketingpartner die momentan sehr herausfordernden Zeiten übersteht. Stephan Urwyler arbeitet mit der automatischen Sitzplatzblockierung, bei der zwischen den einzelnen Buchungen automatisch ein oder mehrere Sitze gesperrt werden, so dass der Sicherheitsabstand gewährleistet ist.

 

Design ohne Titel (2)-1

 

Herr Urwyler, seit Beginn der Pandemie nutzen Sie die automatische Sitzplatzblockierung von TICKETINO. Wie sind Sie auf unser Tool aufmerksam geworden?

Als wir gemerkt haben, dass sich eine Möglichkeit auftut, haben wir uns überlegt, wie wir das umsetzen könnten. Von Anfang an war klar, TICKETINO mit einzubeziehen. Dann kamen auch schon die Newsletter von TICKETINO, die auf die Möglichkeiten hinwiesen. Wir waren sehr froh, dass TICKETINO da mitgedacht hat.

 

Zurzeit braucht es in der Kulturbranche innovative Lösungen, um einen Event durchführen zu können. TICKETINO hat während der Pandemie die Corona Features entwickelt, um unsere Veranstalter/innen in diesen herausfordernden Zeiten zu unterstützen. Gibt es weitere Lösungen, die Sie anfänglich für Ihre Events in Betracht gezogen haben?

Innovative Lösungen sind schwierig, da sich die Regeln ständig ändern. Die Lösung ist, weniger Publikum einzulassen. Wir sind ein kleiner Veranstalter, da ist alles sehr überschaubar, man kann das Publikum auch persönlich ansprechen. Das Problem sehe ich bei einer langfristigen Situation, wie wir sie heute haben. Die Einnahmen brechen ein, da wird auch Kreativität schwierig. Da sehe ich auch Probleme auf TICKETINO zukommen.

 

Hoffen wir, dass sich die Situation bessert und wir uns bald wieder einen Schritt weiter in Richtung Normalität bewegen können.
Welche Erfahrungen haben Sie bisher mit der automatischen Sitzplatzblockierung gemacht? Worauf gilt es als Nutzer zu achten?

Bisher hat alles bestens geklappt! Wichtig sind allfällige Änderungen der Termine korrekt bekanntzugeben. Die Daten müssen klar als Ersatz- bzw. Verschiebedatum deklariert werden. Die Kommunikation mit den Ticketkäufer/innen ist hierbei sehr wichtig.

 

Wie verlief der Implementierungsprozess durch TICKETINO?

Da kann ich nur sagen: problemlos! Es hat vielleicht schon ein, zwei Telefonate und Mails gebraucht, um alles zu klären. Schliesslich ging aber alles flott über die Bühne.

 

Was sind die Nutzererfahrungen Ihrer Ticketkäufer/innen mit unserer automatischen Sitzplatzblockierung?

Unsere Kund/innen haben die Blockierung gut aufgenommen. Die Situation ist bekannt, die Leute in der Regel gut informiert. Wir hatten bis jetzt kaum Reklamationen.

 

Welche Rolle spielt für Sie die automatische Sitzplatzblockierung für die Durchführung eines sicheren Events in Pandemiezeiten?

Ohne die automatische Sitzplatzblockierung wäre die Durchführung sicher anspruchsvoller. Ich mag gar nicht daran denken.

 

Haben Sie Vorschläge, wie man die automatische Sitzplatzblockierung noch effizienter gestalten könnte?

Vielleicht könnte man den Saalplan noch verbessern. Aber da hat wohl jeder Veranstalter seine ganz persönliche Philosophie. Bei uns z.B. sind die Stühle nicht fix. Man könnte die Anzahl Plätze auf das erlaubte Maximum reduzieren. Aber sicher ändern schon wieder bald die Regeln.

 

Welche Bedeutung hat TICKETINO als Ihr Ticketingpartner für die anstehenden Veranstaltungen nach dem Lockdown?

Wir haben vor dem Lockdown gut zusammen gearbeitet. Ich denke, wir werden das auch nach dem Lockdown tun.

 

Herr Urwyler, besten Dank für den kurzen Einblick in Ihre Eventplanung mit der automatischen Sitzplatzblockierung von TICKETINO. Hoffentlich ist diese bald nicht mehr nötig und Sie können Ihre Events wieder mit dem normalen Saalplan und gefüllten Zuschauerreihen planen!

 

Alle aktuellen Konzerte der Schüür, Restaurant & Kultur, Steffisburg und Stephan Urwyler findest du hier im Vorverkauf.

 

TICKETINO hilft dir gerne bei Events mit Saalplan und der automatischen Sitzplatzblockierung. Schreibe uns einfach eine Mail unter marketing@ticketino.com. 

 

Topics: Tipps und Tricks, Vorverkauf, Aktuelle Meldungen, Interview

    WILLKOMMEN BEIM TICKETINO BLOG

    Wir freuen uns, dass du den Weg zu unserem Blog gefunden hast. Hier plaudern die TICKETINO-Mitarbeiter aus dem Nähkästchen, sei es über die neusten TICKETINO-Funktionen, Event-Tipps oder aktuelle News in der Eventbranche - es gibt immer etwas zu lesen!

    Für Blog Updates anmelden

    Neuste Posts