X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

Mach deinen Kunden eine Freude und profitiere vom Weihnachtsgeschäft!

Posted by Navin Joshi on 26.10.2020 12:14:30

Weihnachtszeit ist die Zeit des Schenkens und Gebens. Es überrascht daher nicht, dass gerade in dieser Zeit zahlreiche Geschäfte wie auch Veranstalter grosse Umsätze erzielen. Um ein Zeichen der Dankbarkeit zu setzten, ist es mittlerweile üblich, dass Veranstalter gerade in der Adventszeit ihre Community mit einer Weihnachtsaktion erfreuen.

 

Falls du dich für die Durchführung einer Weihnachtsaktion entscheidest, gibt es viele Möglichkeiten. Du kannst dich beispielsweise für 1 grosse Überraschung am 24. Dezember entscheiden, 4 Adventsgeschenke für jede Adventswoche planen oder deine Community auch gleich mit 24 Kalendertürchen verwöhnen.

 

Weihnachtsaktion_TICKETINO

 

Für dich als Veranstalter ergeben sich durch deine wohlwollende Weihnachtsaktion auch zahlreiche betriebsökonomische Vorteile, die dir bei der Generierung von Eventeinnahmen helfen werden. Einerseits kannst du mit Weihnachtsaktionen bereits früh die Aufmerksamkeit potenzieller Ticketkäufer/-innen auf deinen künftigen Event lenken. Dies gibt dir als Veranstalter die Gelegenheit, deine Ticketkäufer/-innen mit Early Birds Tickets frühzeitig an deinen Event zu binden und sie für ihr frühes Commitment mit Tickets zu Spezialpreisen zu belohnen. Anderseits kannst du als Veranstalter mit einer Weihnachtsaktion deine Wertschätzung gegenüber deinen Ticketkäufer/-innen äussern, was nicht zuletzt deine Community stärken und sie zu einem weiteren Besuch deiner Veranstaltung animieren wird.

 

Wie gestalte ich meine Weihnachtsaktion?

Es gibt mehrere Optionen deine Weihnachtsaktion zu gestalten. Häufig verbreitet sind Verlosungen von Freitickets an deine Community. Sieh dir dazu unseren Blogbeitrag zu Ticketverlosungen an und erhalte wertvolle Tipps über dessen Umsetzung im Internet.

Eine weitere Möglichkeit bietet dir die Verlosung von Promocodes, mit denen sich deine Community Zugang zu exklusiven Vorteilen bei deinem Event verschaffen kann. Dazu gehören Promocodes für Sonderrabatte auf Ticketpreise oder für Freigetränke oder -essen an deiner Veranstaltung.

 

Schon gewusst? Wenn du zurzeit keine konkrete Veranstaltung im Verkauf hast, kannst du dennoch über einen Gutscheinevent vom Weihnachtsgeschäft profitieren! Erfahre hier mehr dazu.

 

Wenn du als Veranstalter noch einen Schritt weiter gehen willst, dann kannst du deine generierten Promocodes auch breit veröffentlichen, statt sie nur vereinzelt zu verlosen. Dabei kannst du deine Promocodes so generieren, dass sie beispielsweise nur an einem bestimmten Tag oder nur für eine bestimmte Anzahl an Personen einlösbar sind. Auf diese Weise bietest du deiner gesamten Community die Möglichkeit von deiner Weihnachtsaktion zu profitieren, behältst jedoch gleichzeitig die Kontrolle darüber, wie viele Personen maximal von deiner Aktion profitieren können.

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung für deine Promocodes

 

Wie mache ich auf meine Weihnachtsaktion aufmerksam?

Wenn du deine Weihnachtsaktion ausgestaltet und organisiert hast, stellt sich natürlich die Frage, wie deine Community darauf aufmerksam gemacht werden soll. Um diese Frage zu beantworten, ist es nützlich sich in Erinnerung zu rufen, auf welchen Kommunikationskanälen man die grösste Anzahl potenzieller Interessenten erreicht. Klassischerweise bietet hierbei Social Media eine beliebte Plattform für die Kommunikation deiner Weihnachtsaktion. In unseren Blogbeiträgen zur erfolgreichen Verbreitung deines Events auf Facebook und Instagram findest du eine passende Anleitung für die Kommunikation deiner Weihnachtsaktion. Ein weiteres Instrument, um Aufmerksamkeit bei deiner Community zu generieren, ist der Versand eines Newsletters. E-Mail-Marketing gehört heutzutage zu den wirksamsten Werbe- sowie Kommunikationsinstrumenten und da du über dein Cockpit Zugang zu dein Mailadressen deiner ehemaligen Kunden hast, ist es sicher die zielgerichtetste und zudem günstigste Möglichkeit, um Aufmerksamkeit für deine Aktion zu gewinnen.

 

Brauchst du Hilfe bei der Erstellung deines persönlichen Newsletters? Dann folge einfach unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, die dich bei diesem Vorhaben unterstützt.

 

Zudem ist es hilfreich, wenn du deine Weihnachtsaktion auf deiner eigenen Webseite, falls vorhanden, oder auch in deiner Eventbeschreibung auf TICKETINO publik machst. Diese Seiten sind für deine Kunden meist die erste Anlaufstelle, um sich über deine Events zu informieren. Insbesondere im Fall einer frequentierten Webseite würde sich diese Option für dich durchaus anbieten.

Schlussendlich gibt es kein pauschales Richtig oder Falsch bei der Wahl deiner Kommunikationskanäle, sondern es ist häufig eher eine Frage des richtigen Mix zwischen all deinen Möglichkeiten, die dir für die Verbreitung deiner Weihnachtsaktion zur Verfügung stehen.

 

Auch wir von TICKETINO planen dieses Jahr wieder eine eigene Weihnachtsaktion und laden dich gerne dazu ein, mitzumachen. Teilnehmende Veranstalter erhalten im Austausch für Freitickets oder sonstige «Give aways» für Verlosungen einiges an Reichweite und Aufmerksamkeit durch Social Media sowie wiederholte Mailingaktionen.

 

Hast du Interesse, dann melde dich doch bei uns unter marketing@ticketino.com.

 

Wir wünschen dir bei deiner eigenen Weihnachtsaktion viel Erfolg!

 

Topics: Tipps und Tricks, Aktuelle Meldungen, Vermarktung, eventvermarktung, Social-Media, Email Marketing, Word of Mouth Marketing, Kampagnen, Social-Media-Marketing, Promocode, Briefly explained