X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

6 Newsletter Tools im Überblick

Posted by Winona Rohner on 27.01.2022 15:34:44

Um als Veranstalter/in erfolgreich zu sein, ist man auf eine treue Community angewiesen. Die Kommunikation mit den eigenen Gästen vor und nach der Veranstaltung ist ausschlaggebend dafür, dass der Ticket-Vorverkauf gut läuft oder ein Folgeevent erneut besucht wird. In diesem Blogbeitrag stellen wir dir sechs Newsletter Tools vor, die dir dabei helfen, mit deiner Zielgruppe in Kontakt zu bleiben.

 

E-Mail-Marketing, wozu auch der Newsletter-Versand gehört, ist vielleicht nicht ganz so hip wie Social Media Marketing, dennoch handelt es sich hierbei um einen essenziellen Online-Marketingbereich, der nach wie vor nicht vernachlässigt werden sollte. Anders als Social Media Plattformen, die sich ständig in Umbruchphasen befinden und so schnell wie sie aufgetaucht und trendy geworden sind, wieder out und ersetzt werden können, handelt es sich bei E-Mails um eine beständige Institution, die von Unternehmen und Privatpersonen seit den 90er-Jahren und bis heute kontinuierlich genutzt wird.

 

Lange Rede kurzer Sinn: Gezieltes E-Mail-Marketing ist der beste Weg, um mit deinen (potenziellen) Gästen in Kontakt zu treten oder zu bleiben. Doch für welche der zahlreichen Softwares auf dem Markt sollte man sich entscheiden? Und worin besteht E-Mail-Marketing nebst der Erstellung eines Newsletters sonst noch?


Was eine gute E-Mail-Marketing Software können sollte

  • Drag&Drop-Editor: Das Herzstück eines Newsletter-Tools ist der Editor, mit welchem du deine E-Mail-Kampagnen gestaltest. Dieser sollte umfassende Gestaltungsfunktionen aufweisen aber vor allem intuitiv zu bedienen sein. Die gängigste Form ist die des Drag&Drop-Editors, der nach dem Baukastenprinzip funktioniert und mit welchem du professionelle Newsletter-Designs kreieren kannst, und das ganz ohne IT- oder Grafikdesign-Kenntnisse.

  • Templates: Bei Templates handelt es sich um Newsletter-Vorlagen mit bereits integrierter Textformatierung und Beispielbildern, die individuell angepasst und verändert werden können. Solche Designvorlagen erleichtern dir den Einstieg in die Newsletter-Gestaltung enorm und zeigen dir, was visuell überhaupt möglich ist.

  • Zustellbarkeit: Einer der wichtigsten Faktoren ist die Zustellbarkeit. Dein Newsletter kann noch so schön und informativ gestaltet sein, wenn er nicht beim Empfänger ankommt, dann nützt er dir nichts. Aus diesem Grund solltest du dich immer über die Zustellbarkeitsraten eines Newsletter-Tools schlau machen, bevor du dort ein kostenpflichtiges Abonnement löst.

  • Kontaktverwaltung: Damit du den Überblick über deine Empfänger behalten kannst, bist du auf ein entsprechendes Verwaltungssystem angewiesen (z.B. integriertes CRM – Customer-Relationship-Management), welches dir erlaubt, die Informationen zu deinen Kontakten übersichtlich abzuspeichern und auch in verschiedene Zielgruppen zu segmentieren.

  • Reporting: Um aus Fehlern zu lernen und deine E-Mail-Kampagnen stetig optimieren zu können, sollte dein Newsletter-Tool dir umfassende Statistiken und Ergebnisse zu deinen vergangenen Kampagnen vorweisen.

  • Automatisierung: Ein gutes Newsletter-Tool beinhaltet ebenfalls die Funktion der E-Mail-Marketing Automation, mit welcher die Automatisierung der Kundenkommunikation per E-Mail gemeint ist. Hierbei werden automatisch E-Mails versendet, sobald ein festgelegtes Ereignis eintritt oder ein Kunde (z.B. Ticketkäufer) eine Handlung vornimmt. Bekannte Beispiele dafür sind Bestell- und Versandbestätigungen nach einem Onlinekauf oder auch Willkommens-E-Mails, wenn man sich für einen Newsletter oder andere Dienste angemeldet hat.

  • Pricing: Idealerweise bietet ein gutes Newsletter-Tool ein facettenreiches Pricing an, welches für jedermann/-frau etwas zu bieten hat, egal ob Klein-, Mittel- oder Grossunternehmen. So gibt es meist eine Gratisversion, bei welcher zwar nicht alle Funktionen zugänglich sind oder bestimmte E-Mail- und Empfängerlimits festgelegt werden, jedoch für kleinere Vorhaben durchaus ausreichen. Danach gibt es oftmals zwei bis drei weitere Preismodelle, die sich nach Preis und Funktionsumfang unterscheiden. In den meisten Fällen wird monatlich abgerechnet.

  • Support: Da doch nicht alles ganz intuitiv gestaltet werden kann oder auch mal programminterne Umstellungen und Unterbrechungen auftreten können, ist es wichtig, dass deine Newsletter Software über einen zuverlässigen Support verfügt, den du bei Bedarf kontaktieren kannst. Hier musst du beachten, dass dieser Support oftmals den zahlenden Nutzern vorbehalten ist und bei den Gratisversionen nicht immer inbegriffen ist.

  • Rechtssicherheit: Das Sammeln und Abspeichern von zahlreichen E-Mail-Adressen ist eine grundlegende Voraussetzung für einen erfolgreichen Newsletter-Versand. Hierbei muss jedoch Vorsicht geboten werden, denn sobald persönliche Daten erfasst und für Marketingzwecke verwendet werden, werden die Richtlinien des Datenschutzes wirksam. Kläre daher zunächst unbedingt ab, ob das Newsletter-Tool, welches du nutzen möchtest, auch rechtskonform agiert und die Datenschutzrichtlinien befolgt.

Jetzt da wir dir aufgezeigt haben, welche Faktoren bei der Wahl einer E-Mail-Marketing Software zu beachten sind, möchten wir konkret werden und dir sechs verschiedene Newsletter-Tools vorstellen, die sich in den meisten Punkten bewährt haben. Natürlich gibt es noch weitere Softwares, die ebenfalls diese Standards erfüllen.

 

MailChimp

Mailchimp-Logo-2018-heute

Bei MailChimp handelt es sich um eines der bekanntesten E-Mail-Marketing Tools weltweit. Die Basisfunktionen des Anbieters können kostenlos genutzt werden, sofern die monatliche Empfängeranzahl von 2‘000 nicht überschritten wird. Nebst Newsletter-Versand bietet die Software noch zahlreiche weitere Funktionen in den Bereichen Social Media, CRM, Content Creation und Kundenanalyse.


Pricing + Funktionen

Mailchimp Tarife

 

MailChimp verfügt über einen sehr benutzerfreundlichen und vielseitigen Editor zur Newslettergestaltung. Ebenfalls stellt der Anbieter zahlreiche kreative Templates zur Verfügung. Zudem werden dem Nutzer ausführliche Analysen und Reportings zu vergangenen Kampagnen offengelegt. Die umfangreiche Gratisversion ist ebenfalls lobenswert. Diese Plattform schneidet folglich sehr gut ab und dies auch international. Wenn es etwas zu bemängeln gibt, dann sind es die verhältnismässig stolzen Preise, die anfallen, sobald die kostenlosen Funktionen ausgeschöpft sind. Ausserdem ist das gesamte Interface nur auf Englisch verfügbar.

 

Sendinblue

Download

Dieser französische E-Mail-Marketing-Anbieter gehört zu den grössten Europas. Auch dies ist eine umfassende Marketing-Plattform, die nebst E-Mail-Marketing vielseitige Automatisierungsmöglichkeiten, ein integriertes CRM-System und viele weitere Funktionen anbietet.

 

Pricing + Funktionen

Sendinblue Pricing

 

Sendinblue bietet vielfältige Gestaltungsoptionen, wobei man auswählen kann, ob man das Design mittels Code definieren oder das benutzerfreundliche Drag&Drog-Tool nutzen möchte. Ebenfalls können Vorlagen genutzt oder importiert werden, hierbei besteht jedoch noch Verbesserungspotential. Weiter verfügt die Plattform über ein aufschlussreiches Dashboard, welches einem einen umfassenden Überblick über die eigenen Kontakte, Kampagnen sowie Öffnungs- und Klickraten verschafft. Ein weiteres Plus sind die ausführlichen Kontaktverwaltungs- und Automatisierungsmöglichkeiten. Das Pricing ist fair aufgestellt und die Reportings umfangreich. Zudem ist der Sendinblue-Support sehr zuverlässig.

 

mailXpert

mailXpert-Logo

mailXpert richtet sich vor allem an grössere und mittlere Unternehmen, die über ein gewisses Budget verfügen. Es ist das grösste professionelle E-Mail-Marketing-Tool in der Schweiz und kann namhafte Referenzen vorweisen wie beispielsweise Landi oder Switch.

 

Pricing + Funktionen

mailxpert pricing

 

Die Software bietet die ganze Bandbreite vom traditionellen E-Mail-Marketing bis hin zur komplexen Automationen. Auch hier gibt es wieder eine dynamische Kontaktverwaltung und ausführliche Reportings. Der integrierte Editor ist benutzerfreundlich sowie vielseitig und es werden ebenfalls ansprechende Designvorlagen zur Verfügung gestellt. Bei mailXpert handelt es sich um eine eher teurere Plattform, wobei ausserdem jährlich abgerechnet wird. Für Unternehmen mit kleinerem Budget betreibt mailXpert ein weiteres Newsletter-Tool:

 

Swiss Newsletter

Swiss Newsletter richtet sich an eher kleinere Unternehmen, die weniger finanzielle Mittel zur Verfügung haben. Von grossem Vorteil ist, dass die Nutzer dieses Tools fast vom gesamten Funktionsumfang profitieren können, nur die Funktionen der Marketing-Automation sind darin nicht inkludiert. Bis 200 E-Mails pro Monat können gratis versendet und die gesamte Plattform kann kostenlos genutzt werden. Danach steigen die Tarife kontinuierlich, aber fair an: 2‘000 – 15‘000 E-Mails pro Monat à CHF 20 – 85.

 

CleverReach

cleverreach_logo_2020_800px

Die E-Mail-Marketing Plattform CleverReach gehört zu den grössten Anbietern in Deutschland. 1'000 monatliche E-Mails und 250 Empfänger sind kostenfrei, wobei man sogar eine Automation gratis dazu erhält. Diese Software hat nebst ihrem qualitativen Newsletter-Tool auch Funktionen wie A/B-Tests oder die Erstellung von Autorespondern zu bieten.

 

Pricing + Funktionen

cleverreach tarife

 

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Preismodellen bietet CleverReach auch einen Prepaid-Tarif an, der auf eine bestimmte Anzahl E-Mails limitiert ist. Der Support ist immer kostenfrei – auch bei der Gratisversion – und auch bei dieser Software sind ausführliche Reports und Analysen zu vergangenen Kampagnen vorhanden. Der Drag&Drop-Editor ist intuitiv aufgestellt und man kann sich verschiedene Newslettervorlagen zunutze machen. Hierbei muss erwähnt werden, dass sich diese Templates nicht sehr gut individualisieren lassen, weswegen es hier noch Luft nach oben gibt. Die Empfänger-Verwaltung schneidet auch hier ziemlich gut ab, wohingegen die Automationen noch ausbaufähig sind.

 

GetResponse

getresponse-logo

 

Der polnische Anbieter GetResponse gehört zu den grösseren seiner Art und überzeugt mit den verschiedensten Funktionen im E-Mail-Marketing Bereich, vielen Integrationsmöglichkeiten und einem übersichtlichen Interface.

 

Pricing + Funktionen

getresponse tarife

 

Dieses facettenreiche Marketing-Tool verfügt ebenfalls über Automationsfunktionen, ein CRM, Website-Builder, umfassende Statistiken zu einzelnen Kampagnen oder auch vergleichende Analysen und noch viel Weiteres. Der benutzerfreundliche Newsletter-Editor funktioniert hier ebenfalls nach dem Drag&Drop-Prinzip und bietet sehr schöne Newslettervorlagen. Diese Plattform ist ideal für kleinere sowie mittlere Unternehmen und weist eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse auf.

 

Clever Elements

Download (1)

 

Der Newsletter-Dienst Clever Elements aus Berlin punktet mit einer schönen Nutzeroberfläche und hat starke Referenzen wie zum Beispiel Siemens oder BMW. Clever Elements bietet zwar keine kostenlose Version an, jedoch kann man die Software 30 Tage lang kostenfrei testen. Funktionstechnisch ist es ähnlich aufgestellt wie GetResponse.

 

Pricing + Funktionen

pricing clever elements

 

Die Plattform ist verständlich aufgebaut, einfach zu bedienen und macht layouttechnisch viel her. Wenn man jedoch genauer hinschaut, bemerkt man rasch, dass die Qualität der Funktionen nicht ganz mit dem ansehnlichen Auftritt korrespondieren. Die Preise sind etwas überrissen, der Newsletter-Editor eher klassisch und einen Autoresponder – den man heutzutage in den meisten E-Mail-Marketing Softwares vorfindet – fehlt ebenfalls. Von all den aufgelisteten Anbietern schneidet dieser hier wohl am schlechtesten ab, jedoch fällt er optisch positiv auf und ist sehr benutzerfreundlich, weswegen wir ihn dennoch aufführen.

 

Wir hoffen, dass wir dir einen groben Überblick über wichtige Kriterien, die eine Newsletter-Tool erfüllen sollte, verschaffen konnten und dass du in der Anbieterauflistung womöglich einen Favoriten für deinen Newsletterversand gefunden hast. Das TICKETINO-Team wünsch dir viel Erfolg bei der Erstellung deines persönlichen Newsletters und ist für dich da, solltest du Fragen haben: marketing@ticketino.com oder +41 43 500 40 80 (CH) / +49 30 201 696 006 (DE).

 

Topics: Vorverkauf, Eventmanagement, Eventplanung, Veranstalter/in, Newsletter, E-Mail-Marketing, Drag&Drop-Editor, Marketing Automation, CRM, Templates

    WILLKOMMEN BEIM TICKETINO BLOG

    Wir freuen uns, dass du den Weg zu unserem Blog gefunden hast. Hier plaudern die TICKETINO-Mitarbeiter aus dem Nähkästchen, sei es über die neusten TICKETINO-Funktionen, Event-Tipps oder aktuelle News in der Eventbranche - es gibt immer etwas zu lesen!

    Für Blog Updates anmelden

    Neuste Posts

    Posts nach Themen

    alle ansehen