X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

Teilnehmer Feedback einholen – so machst du’s richtig!

Posted by Patrick Stauffacher on 09.07.2019 13:25:51

Als Veranstalter ist das Teilnehmer-Feedback essenziell. Vor allem, wenn du viele Veranstaltungen mit einer überschneidenden Zielgruppe organisierst, solltest du grossen Wert auf das Feedback deiner Ticketkäufer legen.

 

Wie aber sollte man vorgehen, um das Feedback der Teilnehmer einzuholen? Bei TICKETINO hast du in deinem Veranstalter Cockpit jederzeit Zugriff auf die Daten deiner Ticketkäufer und mit Hilfe der richtigen Tools ist das Einholen deiner Teilnehmer-Feedbacks ein Kinderspiel!

 

Als ersten Schritt empfehlen wir dir, dich nach einem Tool umzusehen, dass deinen Bedürfnissen am besten entspricht und es dir erlaubt, deine aus dem TICKETINO Cockpit exportierten Kundendaten möglichst effizient zu nutzen.

 

Kundenfeedback


Eine einfache, kostenlose Möglichkeit ist die Verwendung von Google Forms, wo du deine Umfrage einfach und ohne Kostenaufwand aufsetzen kannst. Der Versand deiner Umfrage, welche du mit Google Forms erstellt hast, kannst du z.B. mit Hilfe eines E-Mail Newsletters über Mailchimp tätigen.

 

Schritt für Schritt Anleitung für die Erstellung deines persönlichen Newsletters

 

Beachte aber an dieser Stelle unbedingt die aktuellen Datenschutzbestimmungen! Das wichtigste haben wir dir hier zusammengefasst.


Falls du etwas Budget für das Einholen der Teilnehmer-Feedbacks hast, so kannst du z.B. auch auf ein Tool wie SurveyMonkey zurückgreifen, welches als Marktführer im Bereich von Online-Umfragen gilt. Mit SurveyMonkey hast du den Vorteil, dass du vom Import deiner Kundendaten aus dem TICKETINO Cockpit bis hin zum Versand der Umfrage per E-Mail den kompletten Prozess durchlaufen kannst, ohne dass du auf zusätzliche Software oder Arbeitsschritte zurückgreifen musst.

 

Wenn du ein für dich geeignetes Tool wie Google Forms oder SurveyMonkey gefunden hast, solltest du dir gut überlegen, wie die Struktur deiner Umfrage aussehen soll. Auch die Themengebiete, zu welchen du von deinen Teilnehmern Feedback haben möchtest, solltest du dir gut überlegen. Folgende wichtige Themengebiete empfehlen wir, sicherlich zu berücksichtigen:

  • Kundenbetreuung und -service
  • Ablauf / Programm
  • Verpflegung vor Ort
  • Veranstaltungsort & Infrastruktur
  • Kommunikation / Marketing
  • Buying Process (Wie auf den Event aufmerksam geworden, wo Ticket gekauft)
  • Lob & Kritik

Zu diesen und weiteren Themengebieten empfehlen wir dir, dir entsprechende Fragen zu überlegen und diese möglichst einfach und knapp zu formulieren, damit diese für alle Teilnehmer verständlich sind. Um den Teilnehmern die Beantwortung der Fragen so einfach wie möglich zu gestalten, ist empfohlen, als Antwort-Optionen viele Multiple-Choice und Skalen zu verwenden und auf einen zu häufigen Einsatz von freien Textfeldern weitmöglichst zu verzichten.

 

Häufige Fehler

  1. Stellen von unnötigen Fragen

Stelle keine Fragen, dessen Antworten dir nichts bringen, bzw. deren Antworten ohnehin auf der Hand liegen. Diese blasen deine Umfrage nur unnötig auf und verringern die Chance, dass diese ausgefüllt wird. Also wenn das Geschlecht und der Familienstand für dich nicht von Interesse sind, dann frag auch nicht danach!

  1. Vermeide Suggestivfragen

Eine Suggestivfrage ist gemäss Definition «eine Frageform, bei der der Befragte durch die Art und Weise der Fragestellung beeinflusst wird, eine Antwort mit vorbestimmtem Aussageinhalt zu geben, die der Fragesteller erwartet». Solche Fragen verfälschen deine Resultate und sollten daher vermieden werden!

 

Beispiel 1:

 

Schlecht: Die Bands waren dieses Jahr wieder mal ein Highlight! Was hat dir am Festival am besten gefallen?

 

Gut: Was hat dir am Festival dieses Jahr am besten gefallen?

 

Beispiel 2:

 

Schlecht: Über welchen Social Media Kanal hast du von unserer Veranstaltung erfahren?

 

Gut: Wie wurdest du auf unsere Veranstaltung aufmerksam!

 

Halte also die Umfrage so kurz und simpel wie möglich – keiner hat wirklich Lust auf lange Umfragen und je einfacher du diese gestaltest, desto höher ist die Chance, dass auch daran teilgenommen wird.

 

Motiviere deine Kontakte zum Mitmachen, indem du ihnen beispielsweise als Dankeschön für die Teilnahme einen Promo-Code mit entsprechendem Rabatt für deine nächste Veranstaltung offerierst oder mit einem Gewinnspiel. 

 

Im Anschluss kannst du den Link zur Umfrage per E-Mail an deine Teilnehmer versenden, welche du aus dem TICKETINO Cockpit einfach exportieren kannst. Wenn du Google Forms nutzt, so empfehlen wir dir den Versand via MailChimp, bei SurveyMonkey hast du die Funktion zum Versand bereits mit eingebaut. Vergiss auch nicht, deine Umfrage im Facebook Event zu posten. Danach heisst es, auf die Antworten zu warten. Sowohl bei Google Forms als auch bei SurveyMonkey hast du umfassende Auswertungen, welche es dir erlauben, die Antworten auf die Umfrage in Echtzeit abzurufen.

 

Sei aber nicht enttäuscht, wenn sich die Anzahl der Teilnehmer in Grenzen hält: Es wird voraussichtlich nur ein bescheidener Prozentsatz deiner Ticketkäufer an deiner Umfrage teilnehmen und oft sind es mehrheitlich eher unzufriedene Besucher, welche Kritik an deiner Veranstaltungen ausüben möchten. Nimm vor der Auswertung tief Luft und nimm die Feedbacks nicht persönlich und versuche, diese konstruktiv zu sehen und merke: Keine Antworten sind grundsätzlich positive Antworten.

 

Umfragen sind zudem auch ein gutes Mittel, um öffentlicher Kritik (z.B. auf Social Media) vorzubeugen und entsprechenden Kritikern eine geschlossene Plattform zu bieten, um Dampf abzulassen.

 

Analysiert das Feedback der Teilnehmer im Team und versucht, Lösungen zu finden und diese bei den kommenden Veranstaltungen umzusetzen. Nur so könnt ihr daraus lernen und eure Veranstaltungen stets verbessern.

 

Topics: TICKETINO News, Tipps und Tricks, Vorverkauf, eventvermarktung, Word of Mouth Marketing, Kampagnen, Social-Media-Marketing, Eventauswertung

WILLKOMMEN BEIM TICKETINO BLOG

Wir freuen uns, dass du den Weg zu unserem Blog gefunden hast. Hier plaudern die TICKETINO-Mitarbeiter aus dem Nähkästchen, sei es über die neusten TICKETINO-Funktionen, Event-Tipps oder aktuelle News in der Eventbranche - es gibt immer etwas zu lesen!

Für Blog Updates anmelden

Neuste Posts