X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

3 Vorteile von Slotbuchung zur Einhaltung der Auflagen nach dem Lockdown

Posted by Franz Wyss on 15.05.2020 07:40:00

Unzählige Freizeitparks, Zoos, Museen und kulturelle Event-Veranstaltungsorte machen sich Gedanken betreffend der Einhaltung des vom Bund vorgegebenen Sicherheitskonzeptes. Die Reglementierung ist mitunter auf die Anzahl Besucher pro Zeiteinheit und pro Quadratmeter bzw. auf die Abstandseinhaltung formuliert. Es dürfen also nur eine gewisse Anzahl Besucher während einer gewissen Zeit eingelassen werden. Warteschlangen sind zu vermeiden und die Besucher sollen die Location nach einer vorgegebenen Zeit wieder verlassen.

 

Diese vorgenommenen Massnahmen müssen kontrolliert und auch dokumentiert werden. Sollten nach einer gewissen Zeit Anpassungen oder Optimierungen nötig sein, ist dies problemlos möglich, da man diese auf Grund von faktischen Hinweisen und Daten vornehmen kann. Diese Daten können durch ein System erhoben werden.  

 

mona-lisa_blog

1. Regulierung der Personenanzahl vor Ort

Der Veranstalter erstellt ein Sicherheitskonzept und gleicht dieses mit den lokalen Behörden ab. Ist dieses Konzept genehmigt, erfasst der Veranstalter seine zeitlichen Vorgaben und definiert das Ticket-Kontingent. So ist es nur möglich, pro Zeiteinheit eine gewisse Menge an Personen zu einzulassen. Ist das Kontingent ausgebucht, kann der Gast eine andere Zeit wählen und sich für einen anderen Zeit-Slot anmelden. Das Buchen ist einfach und übersichtlich gestaltet. Der Gast gelangt über einen Kalender zum Wunschdatum, dann zur entsprechenden Zeit, dann wählt er seinen Slot und bucht die Tickets. Die maximale Anzahl Tickets pro Bestellung kann ebenfalls kontingentiert werden. Nach der Bezahlung über elektronische Zahlungsmittel erhält der Ticketkäufer sein Ticket als Mobile Ticket auf dem Smartphone oder es kann zu Hause ausgedruckt werden (Print at Home). Die Zeiten müssen vom Besucher strikt eingehalten werden, ausserhalb der gebuchten Zeit-Slots sind die Tickets nicht gültig. Mit diesem System ist eine Kasse vor Ort nicht nötig, da die Transaktionen elektronisch beim Buchen abgewickelt werden; somit verringern sich auch unnötige Kontaktpunkte wie die Übergabe von Bargeld oder Tickets vor Ort . Beim Einlass werden die Tickets elektronisch geprüft und der Einlass wird nur gewährleistet, wenn der Gast die zeitlichen Vorgaben einhält.

 

 

2. Vermeidung von Warteschlangen

Durch das Slotbuchungssystem können auch Warteschlangen vermieden werden. Der Veranstalter kann seine Gästemenge und die Aufenthaltsdauer an der Venue genau spezifizieren. Die Gäste buchen sich eine gewünschte Besuchszeit und werden über die Aufenthaltsdauer informiert.  Sie erscheinen zeitgenau mit dem Print at Home oder Mobile Ticket am Eingang des Parks oder Museums. Auf dem Ticket ist der Name sichtbar, ebenso können auf dem Ticket die Anweisungen zu Sicherheit und zur Verweildauer spezifiziert werden. Mittels App kann der Veranstalter die Einlasskontrolle abwickeln.

 

3. Erfolgskontrolle der Massnahmen

Wie bei allen Projekten müssen zur Erfolgskontrolle die Massnahmen überprüft und vorgewiesen werden können. Da Buchung, Zahlungsablauf, Einlasskontrolle und das Scannen über ein einziges System gemacht werden, ist es möglich, den Besucherstrom genau zu dokumentieren. Auch sind mittels Scanner Stichkontrollen der Verweildauer der Gäste möglich. Anhand dieser Daten ist es möglich, die erlaubte Anzahl Personen laufend den aktuellen Vorschriften und Bedürfnissen anzupassen.

 

Fazit

Mit einem Gästemanagement-System mit Slotbuchungsmöglichkeiten kannst du als Park- oder Museumsbetreiber schon in einem frühen Stadion der Aufhebung des Lockdowns wieder öffnen, Gäste empfangen und Einnahmen erzielen, ohne dass die Gesundheit des Personals noch der Besucher gefährdet wird.

 

Folgende bestehende Buchungsmodule kannst du bei Interesse ansehen:

 

https://customforms.ticketino.com/de/Forms2020/inselmainau

https://customforms.ticketino.com/de/Forms2020/wow

https://customforms.ticketino.com/de/Forms2020/the5

https://customforms.ticketino.com/de/Forms2019/TuricumGinLab

 

Interessierst du dich für deine eigenes Buchungsmodul? Dann melde dich doch unverbindlich unter marketing@ticketino.com und ein spezialisierter Projektleiter wird sich anschliessend bei dir melden und mit dir deine Anforderungen an die Software klären.

 

Topics: Tipps und Tricks, Vorverkauf, Gästemanagement, Einlasskontrolle