X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

Photoshop - So erstellst du Ticketbilder und vieles mehr!

Posted by ticketino on 07.08.2019 14:14:04

Im ersten Beitrag zu diesem Thema haben wir dir gezeigt, wie du dir Photoshop kostenlos herunterladen kannst. Bei der Fortsetzung hast du dann die wichtigsten Funktionen und Werkzeuge dieses tollen Programms kennengelernt. Jetzt erfährst du noch, wie du das Ticketbild fertigstellen kannst.

 

Ausgangslage

(basierend auf dem vorhergehenden Post)

 

1  Photoshop Anleitung  CS2

 

Wir ziehen nun das Konzert-Hintergrundbild mit dem Maus-Pfeil-Werkzeug auf das leere Dokument, welches wir für das Ticketdesign vorbereitet haben (2000x2000px, 300px/Zoll, JPG, RGB-Farbraum).

 

2  Photoshop Anleitung  CS2

 

Ist dein Bild zu gross für das Dokument, kannst du es entsprechend skalieren. "Bearbeiten" --> "Transformieren" --> "Skalieren". Mit Klick auf die Umschalttaste und ziehen an den Ecken, verkleinert oder vergrössert sich das Bild nun perspektivisch.

 

Hintergrund entfernen

Du möchtest ein Bild hinzufügen, dass aber einen weissen Hintergrund hat, welchen du nicht brauchst? Hierfür arbeitest du am Besten mit dem Zauberstab oder dem magischen Radiergummi.

 

3  Photoshop Anleitung  CS2

 

Der magische Radiergummi entfernt automatisch den Hintergrund oder die farb- und kontrastähnlichen Inhalte, auf welches du klickst. In der Steuerungspalette kannst du auch die Toleranz einstellen. Möchtest du nur genau diesen weissen Fleck weghaben, hältst du die Toleranz tief (z.B. 20). Willst du aber auch die hellgrauen Töne um den weissen Punkt entfernen, drehst du die Toleranz möglichst hoch (z.B. 200). Dies ist aber nur möglich, wenn das Bild, welches du am Ende benötigst, nicht auch weisse und hellgraue Ränder hat.

 

6.1  Photoshop Anleitung  CS2

 

Das linke Bild wurde nun mit dem Radiergummi vom Hintergrund befreit. Den Schatten kann man ebenfalls mit einem erneuten Klick mit dem Radiergummi entfernen – oder man kann ihn auch beibehalten. Wir ziehen nun das ausgeschnittene Bild wieder mit der Maus-Pfeil-Taste auf unser Ticketbild und platzieren es dort.

 

Texte, Informationen oder Überschrift

Du benötigst noch Text auf deinem Ticketbild oder einfach nur eine Überschrift, z.B. mit dem Eventnamen? Hierfür kannst du in der Werkzeugpalette das grosse T anwählen. Alle Einstellungen zu der Schriftart kannst du in der Steuerungspalette vornehmen.

Hier ein Beispiel:

 

4  Photoshop Anleitung  CS2

 

 

Da das Bild sehr dunkel ist, haben wir als Schriftfarbe weiss gewählt. Damit sich diese trotzdem etwas vom Hintergrundbild abhebt, gibt es einen einfachen und schnellen Trick: Du nimmst das Auswahlwerkzeug und wählst den Bereich um die Schrift herum aus. Danach wählst du den Pinsel mit der gewünschten Farbe (im Beispiel schwarz) und stellst die Deckkraft auf ca. 60% ein. Danach gehst du auf die Ebene mit dem Hintergrundbild und malst alles im Auswahlviereck aus.

 

7  Photoshop Anleitung  CS2

 

In der Palette mit den Ebenen hast du jeweils einen Überblick über alle Ebenen auf deinem Dokument. Hier haben wir also den Hintergrund, das grosse Hintergrundbild, das ausgeschnittene Ticket und den Text. Mit Klick auf die jeweilige Ebene kannst du diese bearbeiten. Du kannst auch verschiedene Ebenen verknüpfen oder auf eine reduzieren. Beim Speichern als JPG hast du nur noch eine Ebene. Möchtest du das Bild also später nochmals bearbeiten, denke daran, das Bild unbedingt auch als Photoshop-Datei abzuspeichern (.psd).

 

 

Das richtige Format

Wenn du mit deinem Ticketbild zufrieden bist, geht es nun ans korrekte Abspeichern. Bei deinem Ticketingpartner eignet sich am besten ein Bild auf RGB-Farbraum, JPG-Format und in der Grösse nicht grösser als 3MB. Unter "Bild" --> "Modus" findest du übrigens die Einstellung zum Farbraum. Stelle sicher, dass dort der Hacken bei RGB gesetzt ist.

 

8  Photoshop Anleitung  CS2

 

Danach kannst du das Bild unter "Datei" --> "Speichern unter" als JPG Datei abspeichern. Wähle beim Dokumentennamen am besten auch noch das Datum, an welchem du es erstellt hass. So verlierst die Übersicht nicht, falls du mal eine neuere Version des Bildes erstellst. Vorschlag: 20190704_Ticketbild_Konzert.jpg

 

Dein Ticketbild ist nun fertig und dein Wissen über Photoshop hoffentlich vertieft.

 

main  Photoshop Anleitung  CS2

 

Bei Fragen zum Design oder auch zu den Tipps und Tricks, kannst du dich gerne an unsere Spezialisten wenden.

 

Deinem Erfolg steht jetzt nichts mehr im Weg. Sei kreativ und erstelle deine eigenen Flyer, Banner etc. und verschönere deine Eventdetailseite. Weitere Tipps und alle benötigten Bildformate findest du unter diesen Links:

 

Tipps für die Gestaltung erfolgreicher Werbebanner

 

Tipps für eine ansprechende Eventaufschaltung im TICKETINO - Shop

 

Tipps für dein nächstes Ticketbild

 

Topics: Kurz erklärt, Tipps und Tricks, ticketbild, gestaltung, eventerfassung

WILLKOMMEN BEIM TICKETINO BLOG

Wir freuen uns, dass du den Weg zu unserem Blog gefunden hast. Hier plaudern die TICKETINO-Mitarbeiter aus dem Nähkästchen, sei es über die neusten TICKETINO-Funktionen, Event-Tipps oder aktuelle News in der Eventbranche - es gibt immer etwas zu lesen!

Für Blog Updates anmelden

Neuste Posts