X

Erfahren Sie mehr

Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

+41 (0)43 500 40 80

+49 30 201 696 000

Kontaktangaben

Fotolia_72777415_L.jpg

Public Viewing für die EM 2020 veranstalten - wichtige Infos betreffend Lizenzen und innovativen Möglichkeiten

Posted by Michael Marti on 07.11.2019 11:34:39

Public Viewings sind für Gastronomen und Eventlocation-Betreiber eine wunderbare Möglichkeit, um Gäste anzulocken und hohe Umsätze mit Eintritten und natürlich mit deren Konsumation vor Ort zu realisieren. Neue Entwicklungen machen dabei die Organisation so kostengünstig, einfach und unbürokratisch, wie nie zuvor.

 

In gut einem halben Jahr ist es soweit – Die Fussball-Europameisterschaft 2020 wird wieder Stadien füllen! Auch weit ab von den Austragungsorten möchten Sportbegeisterte das Spektakel mitverfolgen. Eine interessante Alternative zum heimischen TV-Gerät stellen hierbei Public Viewings dar. Die Organisation einer solchen Veranstaltung ist dank Bundesgerichtsentscheid und intelligenter Software in den letzten Jahren um einiges einfacher und vor allem günstiger geworden. Im kommenden Artikel möchten wir dir einige Tipps geben, wie du bei der Organisation deiner Public Viewings am einfachsten zum Ziel kommst.

Public Viewing - Vorteile & Erfahrungen von Veranstaltern

public-viewing-ticketino

 

Die Frage nach den Lizenzen

Gemäss Gassmann (07.2018) ist laut aktueller Rechtslage für die Austragung eines Public Viewings in der Schweiz keine Lizenz der SRG oder der UEFA nötig. Dies hat das Bundesgericht mit dem Urteil vom 21. Februar 2011 bestätigt.

 

Je nach Bilddiagonale benötigst du jedoch eine Lizenz der SUISA. Dies beläuft sich pro «Tag pauschal auf zwischen CHF 62.40 (ohne Eintritt und bis zu 5 Metern Bilddiagonale) und CHF 499.20 (mit Eintritt und ab 12 Metern Bilddiagonale), je zzgl. MwSt.» Hierzu müssen folgende Voraussetzungen kumulativ erfüllt sein:

  • «die Sendung wird ausserhalb eines (eng verstandenen) privaten Kreises für Dritte live wahrnehmbar gemacht, etwa in einer Bar, in einem Restaurant oder in einem Vereinslokal und
  • die Bilddiagonale misst mindestens drei Meter

Quelle und weiterführende Informationen zum Thema Lizenzen findest du bei Interesse hier.

 

Sitzplatzgenaue Buchung dank Saalplan

Genau wie bei Kinos oder Theatern ist auch bei Public Viewings die sitzplatzgenaue Buchung ein wichtiger Erfolgsfaktor. Die Darstellung deiner Plätze als Saalplan ist die optimale Lösung, um mit minimalem Planungsaufwand und ganz ohne Kopfzerbrechen deine Location bis zum letzten Platz auszulasten. Merke: Saalpläne werden durch den TICKETINO Support kostenlos erstellt. Beachte hierzu die folgenden weiterführenden Hinweise

 

public_viewing_saalplan_1-1

 

Auch beim Ticketverkauf kannst du entscheiden, ob du ganze Tische, halbe Tische oder auch Einzelplätze anbieten willst. Die Darstellung ist dabei weitgehend flexibel und wird sicherlich auch deiner Location gerecht.

 

public_viewing_saalplan_2-1

 

Ausgabe von Tickets – Pro Person und Tisch

Veranstaltest du ein Public Viewing, wo nur die Tische kostenpflichtig sind, dann ist die Sache relativ einfach. Verlangst du aber generell Eintritt, auch für die Stehplätze, so ist es geringfügig komplexer. Das System muss dann so konfiguriert werden, dass sowohl Tickets ohne Sitzplatz (Stehplätze) aber auch Plätze an den Tischen über den Saalplan gebucht werden können. Zudem muss das System pro gebuchten Tisch eine entsprechend grosse Anzahl an Einzeltickets (eines pro Gast) generieren. Bitte kontaktiere in so einem Fall unbedingt unseren Support. Für dich entstehen dadurch wie gesagt keine Kosten.

 

Buchen von Slots – Erziele pro Sitzplatz mehrmals Revenue am selben Tag

Gerade bei Public Viewings kann die Buchung der Plätze für eine vorbestimmte Zeit sinnvoll sein. Wenn du also mehrere Spiele pro Tag ausstrahlen möchtest, dann besteht die Möglichkeit, für jedes Spiel separat Eintritt zu verlangen und auch zu jedem Spiel eine passende Auswahl an Mahlzeiten mit zu verkaufen.

 

Wahl der Menüs und Buchen von Zusatzleistungen (Bier, Snacks etc.) – wenig Aufwand und maximale Sicherheit 

Um die Prozesse vor Ort so effizient wie möglich zu halten, empfiehlt es sich die Bestellungen deiner Gäste bereits im Buchungsprozess aufzunehmen. Somit ersparst du deinem Personal vor Ort den Aufwand der Bestellaufnahme (sprich du benötigst weniger Personal), du minimierst Fehler (keine falsch aufgenommenen Bestellungen) und ganz wichtig, du reduzierst den Umgang mit Bargeld und somit die Gefahr von Diebstahl oder Unterschlagung etc. vor Ort auf ein absolutes Minimum.

 

Gib deinen Kunden also bereits beim Kauf der Tickets die Möglichkeit, ein Kontingent an Getränken oder auch Konsumationsgutscheine zu beziehen und online oder auch per Rechnung zu bezahlen. Merke: Diese Option ist vor allem bei Firmen beliebt, sei es für Mitarbeiterausflüge oder für Kundenevents. Firmen sind meist spendabel, was für dich bares Geld in deiner Kasse bedeutet!

 

Kopieren von Events – kaum Mehraufwand bei mehrtägiger Durchführung

Wenn dein Event erstmal sauber erfasst ist, entweder durch dich oder bei komplexeren Anforderungen durch die TICKETINO Eventprofis, so kann dieser mit wenigen Klicks vervielfältigt werden. Natürlich können auch bei kopierten Events die Einstellungen individuell angepasst werden.

 

Eventvermarktung – fülle deine Location im Handumdrehen

Ein weiterer Vorteil bei der Nutzung des Vorverkaufs ist, dass du damit automatisch von positiven Vermarktungseffekten profitierst. Direkt bei Aufschaltung erscheint dein Event im TICKETINO Webshop, wird dank Suchmaschinenoptimierung rasch bei Google und Co. prominent gelistet und falls gewünscht, unterstützen wir dich auch aktiv bei der Vermarktung deines Public Viewings. Melde dich hierzu am besten direkt per Mail unter marketing@ticketino.com oder telefonisch unter der Direktwahl +41 43 500 40 96.

 

Keine Fixkosten – kein Risiko für dich

Bitte beachte, dass durch die Nutzung des TICKETINO Vorverkaufs auch bei komplexer Eventerstellung keine Fixkosten für dich anfallenKosten im einstelligen Prozentbereich entstehen lediglich bei erfolgreich verkauften Tickets.

 

Wir wünschen dir viel Erfolg bei deinem nächsten Public Viewing!

 

 

Topics: Kurz erklärt, Tipps und Tricks, Vorverkauf, Aktuelle Meldungen, Eventtrends

WILLKOMMEN BEIM TICKETINO BLOG

Wir freuen uns, dass du den Weg zu unserem Blog gefunden hast. Hier plaudern die TICKETINO-Mitarbeiter aus dem Nähkästchen, sei es über die neusten TICKETINO-Funktionen, Event-Tipps oder aktuelle News in der Eventbranche - es gibt immer etwas zu lesen!

Für Blog Updates anmelden

Neuste Posts